AMD will 100 Prozent Marktanteil bei Chipsätzen für AMD-CPUs

Offensive gegen Nvidia geplant

Noch hat Nvidia bei Chipsätzen für AMD-Prozessoren nach Angaben des Prozessorherstellers 43 Prozent Marktanteil - das soll sich aber 2010 ändern. Gegenüber dem taiwanischen Branchendienst gab AMD an, Nvidia mit neuen Produkten kräftig Konkurrenz machen zu wollen.

Anzeige

Gegenüber Digitimes erläuterte AMDs Produktchef Rick Bergman - ein früheres ATI-Urgestein - die bereits bekannte Roadmap für das Jahr 2010. Was insbesondere im Desktopmarkt AMD ein Dorn im Auge ist, soll sich im kommenden Jahr ändern: Dort ist Nvidia mit Chipsätzen für AMD-Prozessoren besonders stark. Nach Notebooks und Desktops aufgeschlüsselte Zahlen gab Bergman nicht an, meinte aber, Nvidia habe insgesamt 43 Prozent Marktanteil.

Dabei haben sich beide Unternehmen 2009 nicht gerade mit Neuerungen bei diesen Chipsätzen hervorgetan, AMD gab gar für seinen neuen Grafikkern Radeon 4200 im 785G keine nennenswerten Leistungssteigerungen an, aber Unterstützung für DirectX 10.1. Der ursprünglich für Mitte 2009 geplante Chipsatz aus den Bausteinen RD890 und SB850 soll nach neuestem Stand im ersten Quartal 2010 auf den Markt kommen.

Im Gegensatz zu den Absichten von Globalfoundries gab Bergman weiter an, AMD bleibe mit seinen Chipsätzen und Grafikprozessoren vorerst beim taiwanischen Auftragshersteller TSMC. Dort plagt man sich aber weiterhin mit Problemen bei der 40-Nanometer-Fertigung, so dass die Serien Radeon 5800 und 5900 seit Monaten kaum zu bekommen sind. Globalfoundries hatte jedoch auch schon angedeutet, erst mit 28-Nanometer-Technik bereit für die Herstellung von GPUs zu sein.


hhhd 14. Mai 2010

Solange wir eine rückschrittliche Hardware-Architektur haben wie in den x86-PCs wird das...

cb 05. Dez 2009

Nicht immer die Gerüchte glauben :-) Nvidia-dementiert-Ausstieg-aus-dem...

BlackNight 04. Dez 2009

So ein Schwachsinn, bei mir laufen sowohl nVidia- als auch ATI-Karten stabil mit aelteren...

Kaugummi 04. Dez 2009

Nvidia sollte mehr den mobilen Markt mit Chips abdecken. (Notebooks , Mobiltelefone oder...

derkirsche 03. Dez 2009

... da nvidia künftig gar keine neuen chipsätze mehr für amd-cpu's entwickeln will. für...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Senior Betriebs-System Engineer (Systemadministrator) (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  3. Junior Process Consultant MES (m/w)
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. (Junior-)Projektleiter ERP (m/w)
    SOG Business-Software GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook macht erneut Rekordgewinn

  2. Quartalszahlen

    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

  3. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  4. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  5. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  6. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  7. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  8. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  9. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  10. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel