AMD will 100 Prozent Marktanteil bei Chipsätzen für AMD-CPUs

Offensive gegen Nvidia geplant

Noch hat Nvidia bei Chipsätzen für AMD-Prozessoren nach Angaben des Prozessorherstellers 43 Prozent Marktanteil - das soll sich aber 2010 ändern. Gegenüber dem taiwanischen Branchendienst gab AMD an, Nvidia mit neuen Produkten kräftig Konkurrenz machen zu wollen.

Anzeige

Gegenüber Digitimes erläuterte AMDs Produktchef Rick Bergman - ein früheres ATI-Urgestein - die bereits bekannte Roadmap für das Jahr 2010. Was insbesondere im Desktopmarkt AMD ein Dorn im Auge ist, soll sich im kommenden Jahr ändern: Dort ist Nvidia mit Chipsätzen für AMD-Prozessoren besonders stark. Nach Notebooks und Desktops aufgeschlüsselte Zahlen gab Bergman nicht an, meinte aber, Nvidia habe insgesamt 43 Prozent Marktanteil.

Dabei haben sich beide Unternehmen 2009 nicht gerade mit Neuerungen bei diesen Chipsätzen hervorgetan, AMD gab gar für seinen neuen Grafikkern Radeon 4200 im 785G keine nennenswerten Leistungssteigerungen an, aber Unterstützung für DirectX 10.1. Der ursprünglich für Mitte 2009 geplante Chipsatz aus den Bausteinen RD890 und SB850 soll nach neuestem Stand im ersten Quartal 2010 auf den Markt kommen.

Im Gegensatz zu den Absichten von Globalfoundries gab Bergman weiter an, AMD bleibe mit seinen Chipsätzen und Grafikprozessoren vorerst beim taiwanischen Auftragshersteller TSMC. Dort plagt man sich aber weiterhin mit Problemen bei der 40-Nanometer-Fertigung, so dass die Serien Radeon 5800 und 5900 seit Monaten kaum zu bekommen sind. Globalfoundries hatte jedoch auch schon angedeutet, erst mit 28-Nanometer-Technik bereit für die Herstellung von GPUs zu sein.


hhhd 14. Mai 2010

Solange wir eine rückschrittliche Hardware-Architektur haben wie in den x86-PCs wird das...

cb 05. Dez 2009

Nicht immer die Gerüchte glauben :-) Nvidia-dementiert-Ausstieg-aus-dem...

BlackNight 04. Dez 2009

So ein Schwachsinn, bei mir laufen sowohl nVidia- als auch ATI-Karten stabil mit aelteren...

Kaugummi 04. Dez 2009

Nvidia sollte mehr den mobilen Markt mit Chips abdecken. (Notebooks , Mobiltelefone oder...

derkirsche 03. Dez 2009

... da nvidia künftig gar keine neuen chipsätze mehr für amd-cpu's entwickeln will. für...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-CRM-Applikationsbetreuer (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Senior Softwareentwickler für ERP-System (C/C++) (m/w)
    Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin
  3. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  4. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Stuxnet lässt grüßen

    Trojaner hat Unternehmen im großen Stil ausgespäht

  2. Objekterkennung

    Drohne mit Android und Zielverfolgung

  3. Patentantrag

    Rauchmelder in iPhones und Mac angedacht

  4. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  5. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  6. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  7. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  8. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  9. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  10. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zwei Mac Mini mit Haswell im Test: Der eine lahm, der andere teuer
Zwei Mac Mini mit Haswell im Test
Der eine lahm, der andere teuer
  1. Festgelötetes RAM Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini
  2. Apple Mac Mini Server wird eingestellt
  3. Apple Mac Mini wird fixer und teurer

Smart Home: Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
Smart Home
Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  1. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  2. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes
  3. Beon Home Schlaue Leuchten sollen Einbrecher vertreiben

Canon PowerShot G7 X im Test: Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
Canon PowerShot G7 X im Test
Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen
  3. Drift Stealth 2 Winzige Actionkamera ohne Sucher

    •  / 
    Zum Artikel