Anzeige

Test: Sony Vaio X - das dünne 1.500-Euro-Netbook

16 mm dick und 780 g leicht

Herkömmliche Netbooks hat Sony lange verschmäht. Nach dem Vaio P hat der japanische Hersteller nun mit dem Vaio X versucht, ein etwas anderes Netbook zu entwickeln. Es ist gut ausgestattet, besonders teuer und zieht begehrliche Blicke auf sich.

Anzeige

Nachdem Sony bereits mit dem Vaio P ein sehr außergewöhnliches Netbook vorgestellt hat, will der japanische Hersteller mit dem Vaio X erneut ein Netbook auf den Markt bringen, das sich vom Rest des Marktes absetzt. Während das längliche Vaio P ein sehr gewöhnungsbedürftiges und langsames Netbook war, orientiert sich das Vaio X vom Aussehen her an den üblichen Modellen und schafft es trotzdem, sich von der Konkurrenz deutlich abzuheben.

 

Das Vaio X ist sehr schick, sehr leicht und sehr dünn. Und zwar so dünn und leicht, dass es zwischen Zeitungsstapeln verschwinden und anschließend versehentlich in der Papiertonne landen kann. Dort gehört das Gerät aber gar nicht hin: nicht nur, weil es kein Altpapier ist, sondern auch wegen des fast schon absurden Preises von 1.500 Euro.


Dieses Risiko würden für deutlich weniger Geld wahrscheinlich viele eingehen und sich dieses kleine technische Meisterwerk aus Kohlefaser und Aluminium kaufen. Denn das Vaio X bietet viel für das investierte Geld. Die Konstruktion ist ungewöhnlich und die gehobene Ausstattung findet sich nur bei sehr wenigen Netbooks auf dem Markt.

Das Vaio X verspricht, das ideale Netbook zu sein, das immer mitgenommen werden kann.

Test: Sony Vaio X - das dünne 1.500-Euro-Netbook 

vaio_vaio 11. Dez 2009

vaio Z-Serie ist genial, kost zwar noch viel mehr, ist aber für 13.3" extrem leicht, hat...

IrgendEinAnderer 10. Dez 2009

Golem nennt es ein Netbook Sony nennt es ein Prestige-Subnotebook Merkst du den Unterschied?

bekiro 03. Dez 2009

das sony ist ein subnotebook. eigentlich sollte es so was von egal sein ob jemand den...

I.C.H. 03. Dez 2009

Nettes Teil... gibt's das eigentlich schon irgendwo im Handel? Eine Suche bei Google...

sonny33 03. Dez 2009

Wieso immer noch ... - VGA anstatt HDMI? - diese unnötigen Hardware-Schalter um WLAN aus...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) Test Information Management Software
    AVL Deutschland GmbH, München
  2. SAP Developer ABAP (m/w)
    mobileX AG, München
  3. Softwareentwickler/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT-Mitarbeiter/in fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    8,88€
  2. Blu-rays je 7,97 EUR
    (u. a. Homefront, 96 Hours Taken 2, Sieben, Das Bourne Ultimatum, Virtuality - Killer im System)
  3. The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  2. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  3. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash

  4. TV-Kabelnetz

    Ausfall für 30.000 Haushalte bei Unitymedia

  5. Nordrhein-Westfalen

    Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

  6. Erneuerbare Energien

    Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff

  7. Fitness-Apps

    Asics kauft Runkeeper

  8. Silicon Photonics

    Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen

  9. Fallout 4

    Überarbeiteter Überlebensmodus und größere Sichtweite

  10. Gesetz beschlossen

    US-Kongress verbietet Steuer auf Internetzugang



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Re: Mein Plan

    Lala Satalin... | 23:33

  2. Re: 0,525 Mrd. Sendungen vs. 1600 Beschwerden

    crazypsycho | 23:32

  3. Re: Handys!

    crazypsycho | 23:29

  4. Man sollte nie unterschätzen was man mit einem...

    attitudinized | 23:28

  5. Re: Was würdet ihr dafür ausgeben?

    Schrödinger's... | 23:25


  1. 18:25

  2. 18:16

  3. 17:46

  4. 17:22

  5. 17:13

  6. 17:07

  7. 16:21

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel