Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Lego Indiana Jones 2 - staubige Klötzchen

Bekanntes Spielkonzept wird um einen Editor ergänzt

Kein Indy-Film ist vor den Bauklötzchen sicher: Nachdem im ersten Lego Indiana Jones bereits Szenen aus den drei klassischen Streifen nachspielbar waren, dürfen Abenteurer jetzt auf Windows-PC und Konsole auch das Königreich des Kristallschädels besuchen und in seine Einzelteile zerlegen. Konstruktive Naturen erfreuen sich am neuen Editor.

Lego Indiana Jones 2 (Xbox 360, PS3, PC u.a.)
Lego Indiana Jones 2 (Xbox 360, PS3, PC u.a.)
Wie im ersten Lego Indiana Jones besucht der Archäologe mit Schlapphut und Peitsche bekannte Szenerien aus den Indiana-Jones-Filmen, kämpft gegen Bösewichte, demoliert die Level-Welten, meistert Geschicklichkeitspassagen und löst kleinere Rätsel. Das Spielprinzip ist dabei einfach und altbekannt - im Grunde hat sich seit den ersten Lego-Spielen an der zugänglichen Action nicht viel getan.

Anzeige

Meist reicht es, mit einfachem Knopfdruck auf die Kontrahenten einzuhauen, Bauklötze einzusammeln und von Zeit zu Zeit etwas Gehirnschmalz zum Öffnen neuer Bereiche zu investieren. Da muss mal ein Schlüssel gefunden, dann wieder eine Brücke aus Bausteinen gebaut werden. Die Änderungen liegen im Detail: Es gibt etwa keinen zentralen Startraum mehr für die einzelnen Level - die neuen Abenteuer vermitteln nun verstärkt das Gefühl von spielerischer Freiheit.

Altbekannt sind dafür die Stärken des Spiels: etwa der ständige Begleiter, den wahlweise die KI oder im Koopmodus ein Freund steuert. Im direkten Vergleich zum Vorgänger gibt es allerdings weniger Aufgabenstellungen, bei denen Teamwork gefragt ist - schlecht für Knobelfreunde, aber gut für ungeduldige Naturen, weil die nicht mehr so häufig auf die KI warten müssen. Stichwort KI: Sie wurde spürbar verbessert. Es gibt insgesamt seltener Massenschlägereien, dafür oft etwas kniffligere Gegner, bei denen der Einsatz der Peitsche auch immer auf kreative Art und Weise gefragt ist.

Spieletest: Lego Indiana Jones 2 - staubige Klötzchen 

eye home zur Startseite
John Wayne 22. Dez 2009

ach die usk ist eh der letzte dreck, kaufs dir und lasses ihn zocken! ich hab meiner 9...

leser123456789 30. Nov 2009

Weil es geht?

Legomann 28. Nov 2009

gehts noch? Lego war und ist weiterhin das beste Spielzeug wo gibt! Zwar spiele ich...

spanther 28. Nov 2009

Du Schlauberger! :D Was meinste warum ich "kaum" mit in den Satz brachte! xD *kitzel* :p

.,- 27. Nov 2009

Passt ja zum Forum ;-)




Anzeige

Stellenmarkt
  1. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. 114,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  2. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  3. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  4. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  5. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  6. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  7. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  8. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  9. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  10. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: "und Latenzzeiten unter einer Millisekunde...

    Kleba | 08:41

  2. Re: Ditech 2.0

    Critykarl | 08:41

  3. Re: warum?

    Flufflepuff | 08:38

  4. Re: Traurig...

    DetlevCM | 08:37

  5. Re: Amtlicher Lichtbildausweis

    Dino13 | 08:36


  1. 07:45

  2. 07:26

  3. 07:12

  4. 07:00

  5. 19:10

  6. 18:10

  7. 16:36

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel