Infineon-Chef erwartet mehrere positive Jahre

Halbleiterbranche startet zur Aufholjagd

Die Chipindustrie erholt sich deutlich schneller von der Rezession als erwartet. Die Chancen auf ein lang anhaltendes Wachstum sind nach Ansicht von Infineon-Chef Peter Bauer gut, das sehen auch die Marktforscher so. Den Herstellern winken im kommenden Jahr schon wieder zweistellige Umsatzzuwächse. Das hilft auch den Fabriken in Deutschland.

Anzeige

Der Absturz der vergangenen zwölf Monate ist vorbei, die Chipindustrie blickt wieder optimistisch in die Zukunft. "Ich glaube, drei bis vier positive Jahre in der Halbleiterbranche liegen vor uns", sagte Infineon-Chef Peter Bauer im Interview mit dem Handelsblatt. Marktforscher teilen diese Ansicht. Sie sehen für das kommende Jahr schon wieder zweistellige Umsatzzuwächse bei den Herstellern.

Im ersten Halbjahr 2009 musste Infineon - wie die meisten anderen Chipkonzerne weltweit - einen heftigen Einbruch der Erlöse sowie tiefrote Zahlen hinnehmen. Doch seit einigen Wochen geht es wieder aufwärts. Sollte es nicht noch schwere Verwerfungen in der Weltwirtschaft geben, werde sich diese gute Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen, ist Infineons Vorstandssprecher Bauer überzeugt.

Weil der Aufschwung so überraschend einsetzte, kommt Europas zweitgrößter Chiphersteller mit den Lieferungen zum Teil gar nicht mehr nach. "Was jetzt stattfindet, ist eine Aufholjagd", betonte Bauer. Da die Bauteile zum Teil extrem begehrt sind, werden sie derzeit oft per Expressfracht rund um den Globus befördert.

Analysten sehen die Entwicklung ähnlich positiv. Noch Anfang des Jahres haben die Marktforscher von iSuppli einen Umsatzeinbruch der Industrie von einem Fünftel für 2009 vorhergesagt. Inzwischen rechnen die Elektronikexperten aus Amerika lediglich mit einem globalen Rückgang von zwölf Prozent auf 227 Milliarden US-Dollar. "2009 wird weniger schmerzlich, als wir erwartet hatten", sagt iSuppli-Analyst Dale Ford.

Infineon-Chef erwartet mehrere positive Jahre 

Kommentieren



Anzeige

  1. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  2. Supporter BekB (m/w)
    Deutsche Telekom Technik GmbH, Stahnsdorf
  3. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Bethesda-Klassiker gibt es jetzt DRM-frei bei GOG
  2. 3D-Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic Park 11,97€, Die Hobbit Trilogie 49,97€, Hotel Transsilvanien 9,97€)
  3. Blu-ray-Box-Sets reduziert
    (u. a. Ocean's Trilogy 14,97€, The Wire 69,97€, Lethal Weapon 1-4 16,97€, Band of Brothers 17...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Headlanders

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

  2. This War of Mine

    Krieg mit The Little Ones auf Konsole

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook hat eine Milliarde Nutzer an einem Tag

  4. Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

  5. Mobilfunknetz

    Bahn will WLAN im ICE mit allen Netzbetreibern verbessern

  6. Rare Replay im Test

    Banjo, Conker und mehr im Paket

  7. Ubisoft

    Server von World in Conflict werden abgestellt

  8. Rechner aus der DDR

    Die Verklärung der Kleincomputer

  9. Netzbetreiber

    Exklusives Vectoring der Telekom soll nur wenigen nützen

  10. Psyonix

    Rocket League erscheint für OS X und SteamOS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Re: Vorführmodelle

    deus-ex | 16:41

  2. Re: Mutig wäre mal Rocket League für die Wii U...

    matok | 16:40

  3. Re: HTC Vive GamesCom 2015 - Mein Erlebnis

    deus-ex | 16:40

  4. Re: Joko und Klaas - Das wird man wohl noch...

    TC | 16:39

  5. Re: Konkrete Beträge für FTTH wären interesant.

    MichaelB | 16:38


  1. 16:36

  2. 15:27

  3. 15:24

  4. 14:38

  5. 14:09

  6. 14:05

  7. 12:21

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel