Anzeige

Google testet überarbeitete Suchergebnisseite

Sidebar wird ständig eingeblendet

Google testet derzeit eine neue Benutzeroberfläche für seine Suchmaschine. Mit Hilfe eines Cookies kann jeder ausprobieren, wie das Ergebnis aussieht.

Das überarbeitete Design der Suchergebnisseite sieht farbenfroher aus als die jetzige Fassung. Außerdem wird im neuen Design die Seitenleiste ständig eingeblendet, die Zugriff auf die spezialisierten Suchen für Bilder, Videos, Nachrichten, Blogs und ähnliche Bereiche bietet. Damit kann die Suche weiter eingegrenzt werden.

Außerdem werden in der Sidebar Werkzeuge wie die Zeitleiste für den direkten Zugriff eingeblendet. Auf der normalen Google-Seite muss diese Leiste erst per Mausklick geöffnet werden.

Anzeige

Um das neue Design zu sehen, muss zunächst die US-Seite von Google mit www.google.com/ncr im Browser aufgerufen werden. Wer in sein Google-Konto eingeloggt ist, muss sich nun abmelden. In die Adresszeile des Browsers wird dann der folgende Codeschnipsel per Copy und Paste ohne Zeilenumbrüche eingefügt und bestätigt:

java script:void(document.cookie="PREF=ID=20b6e4c2f44943bb:U=4bf292d46faad806: TM=1249677602:LM=1257919388:S=odm0Ys-53ZueXfZG;path=/; domain=.google.com");

Danach sollte das neue Design unter google.com/ncr eingeblendet werden. Google zeigt hier außerdem ein leicht modifiziertes Logo und farbige Suchknöpfe an.

Die gewohnte Ansicht kann durch Löschen des Cookies wiederhergestellt werden. Das gesuchte Cookie enthält den String "20b6e4c2f44943bb", mit dem es leicht wiedergefunden und selektiv gelöscht werden kann.


eye home zur Startseite
I love Google 27. Nov 2009

Find die Schatten toll!




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. SCHUBERTH GRUPPE, Magdeburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. nur 649,90€
  3. 159,00€ statt 179,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  2. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  3. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google

  1. Re: Kann mir mal einer erklären...

    DAUVersteher | 18:10

  2. Re: Bestätigen.

    Itchy | 18:10

  3. Re: 32bit gehen in Ordnung... (Keine Trollung)

    Kleine Schildkröte | 18:09

  4. Re: Kann Amazon durchaus verstehen

    0xDEADC0DE | 18:09

  5. Re: Warum bauen wie nicht alle aus Beton ?

    maverick1977 | 18:08


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel