Google testet überarbeitete Suchergebnisseite

Sidebar wird ständig eingeblendet

Google testet derzeit eine neue Benutzeroberfläche für seine Suchmaschine. Mit Hilfe eines Cookies kann jeder ausprobieren, wie das Ergebnis aussieht.

Anzeige

Das überarbeitete Design der Suchergebnisseite sieht farbenfroher aus als die jetzige Fassung. Außerdem wird im neuen Design die Seitenleiste ständig eingeblendet, die Zugriff auf die spezialisierten Suchen für Bilder, Videos, Nachrichten, Blogs und ähnliche Bereiche bietet. Damit kann die Suche weiter eingegrenzt werden.

Außerdem werden in der Sidebar Werkzeuge wie die Zeitleiste für den direkten Zugriff eingeblendet. Auf der normalen Google-Seite muss diese Leiste erst per Mausklick geöffnet werden.

Um das neue Design zu sehen, muss zunächst die US-Seite von Google mit www.google.com/ncr im Browser aufgerufen werden. Wer in sein Google-Konto eingeloggt ist, muss sich nun abmelden. In die Adresszeile des Browsers wird dann der folgende Codeschnipsel per Copy und Paste ohne Zeilenumbrüche eingefügt und bestätigt:

java script:void(document.cookie="PREF=ID=20b6e4c2f44943bb:U=4bf292d46faad806: TM=1249677602:LM=1257919388:S=odm0Ys-53ZueXfZG;path=/; domain=.google.com");

Danach sollte das neue Design unter google.com/ncr eingeblendet werden. Google zeigt hier außerdem ein leicht modifiziertes Logo und farbige Suchknöpfe an.

Die gewohnte Ansicht kann durch Löschen des Cookies wiederhergestellt werden. Das gesuchte Cookie enthält den String "20b6e4c2f44943bb", mit dem es leicht wiedergefunden und selektiv gelöscht werden kann.


I love Google 27. Nov 2009

Find die Schatten toll!

Kommentieren




Anzeige

  1. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  2. ERP-Entwickler (m/w)
    Allgeier IT Solutions GmbH, Bremen
  3. IT-Spezialist/-in Datenbankadministration
    Dataport, Bremen
  4. Risk Analyst (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim (near Munich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Lab

    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

  2. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  3. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  4. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  5. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  6. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  7. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  8. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  9. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  10. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer
  3. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt

    •  / 
    Zum Artikel