Der Spiegel kommt aufs iPhone

Das ganze Heft unterwegs auf dem iPhone lesen

Der Spiegel-Verlag plant eine iPhone-App. Anders als die Konkurrenten wollen die Hamburger jedoch nicht nur Nachrichten auf das Smartphone bringen, sondern gleich das ganze Heft.

Anzeige

Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" kommt auf das iPhone, berichtet der Branchendienst Kress. Der Hamburger Verlag will das Nachrichtenmagazin komplett auf dem Apple-Smartphone anbieten.

Einzelheft und Abo

Nach Informationen von Kress wollen die Hamburger das Angebot im kommenden Monat starten. Die Nutzer können dabei den Spiegel als einzelnes Heft kaufen. Sie können ihn aber auch für das iPhone abonnieren. Die Ausgabe für das iPhone soll, wie das E-Paper, bereits am Samstag herauskommen - der gedruckte Spiegel erscheint erst am Montag, an einigen Kiosken auch schon am Sonntag.

"Wir glauben, dass es sehr erfolgversprechend ist, die einzigartigen Inhalte des 'Spiegel'-Heftes als App elegant zugänglich zu machen. Das wird seinen Preis haben", sagte Rüdiger Ditz, Chefredakteur von Spiegel-Online. Der Preis wird sich am aktuellen Preis des Nachrichtenmagazins orientieren, das derzeit in der gedruckten wie in der digitalen Ausgabe 3,70 Euro kostet. Der genaue Preis stehe jedoch noch nicht fast, da Apple die Preisgestaltung mitbestimmt.

Keine Nachrichten-App

Die meisten Verlage bieten derzeit auf dem iPhone Nachrichten an, teilweise kostenlos, teilweise, wie etwa der Springer-Verlag, als kostenpflichtige App. Dieses Modell hält Ditz jedoch nicht für praktikabel. "Unser Mobilportal wird sehr gut angenommen. Darum sehen wir zumindest im Augenblick keinen Grund, eine 'Spiegel Online'-App zu starten." Diese könnte, so die Befürchtung, zu Lasten der Abrufzahlen des Mobilangebotes von Spiegel Online gehen.


Anonymer Nutzer 01. Dez 2009

aber damit wird der Spiegel und Apple leben können.

Trollversteher 27. Nov 2009

Stimmt, das iPhone hat wenigstens noch einen praktischen Nutzen und ist nicht reine...

DinoDino 27. Nov 2009

Und ohne artikel aus dem Sternmagazin.

swill 27. Nov 2009

NIEMAND will Cindy aus Marzahn sehen. Gott ist die Frau schröckelich!

Troll-Stopper 27. Nov 2009

DocOc du Kasper. Ohne die intensive Recherche die von den Redakteuren oft über Wochen für...

Kommentieren


lesen.net / 27. Nov 2009

Spiegel aufs iPhone, Stern auf eReader



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Mit­ar­beiter (m/w) Kunden­service Ein­woh­ner- und Per­sonen­stands­wesen
    AKDB, Mün­chen
  3. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  4. Software Verification Engineer (FSW Testing) (m/w)
    Magna Powertrain, Lannach (Österreich)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Apple iPad Air 16GB WiFi 329,00€, Teenage Mutant Ninja...
  2. NEU: Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC-Download]
    19,99€
  3. NEU: Madden NFL 15 reduziert (PS3/PS4, Xbox 360/One)
    je 39,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
HDR und Dolby Vision
Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
  1. DVB-T2/HEVC Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen
  2. Super Hi-Vision NHK will 13-Zoll-OLED mit 8K-Auflösung zeigen
  3. CoreStation Teufels teurer HDMI-Receiver passt hinter den Fernseher

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

    •  / 
    Zum Artikel