Blender 2.5 Alpha 0 - äußerlich und innerlich anders

Neue Blender-Generation soll Mitte 2010 fertig sein

Die Blender Foundation hat eine erste Alphaversion (Alpha 0) der neuen Entwicklerserie Blender 2.5 veröffentlicht. Sie bringt zahlreiche grundlegende Veränderungen an der 3D-Software mit und soll zu der stabilen Version 2.6 führen, die für Mitte 2010 geplant ist.

Anzeige

Die Blender-Entwickler arbeiten bereits seit 2007 an Blender 2.5, die aktuelle Alpha 0 ist aber die erste veröffentlichte Testversion der neuen Blender-Generation. Sie enthält einige wirklich grundlegende Veränderungen, was auch ein neues Userinterface einschließt.

Die offensichtlichste Änderung in Blender 2.5 ist das überarbeitete GUI. Eine neue Fensterverwaltung sorgt dafür, dass Veränderungen an Fenstern unabhängig funktionieren und in Echtzeit umgesetzt werden, auch während Animationen ablaufen. Fenster können beliebig aus dem Hauptfenster entfernt und ihrerseits mit Werkzeugen bestückt werden, so dass es auch mehrere parallele Hauptfenster geben kann. Auch der Editor für Eigenschaften wurde neu gestaltet, der Dateibrowser umgebaut und die Bedienelemente mit einem neuen Design versehen. Dabei wird das gesamte GUI mit Python-Scripten erzeugt, die Nutzer auch individuell anpassen können.

Die Bedienung von Blender 2.5 ist komplett über Tastenkürzel möglich, die Nutzer ebenfalls individuell anpassen können. Auch Maus-Ereignisse können dabei einbezogen werden.

Einheitliche interne APIs

Intern wurde der Zugriff auf Szenendaten umgebaut: Gibt es in Blender 2.49 keine einheitliche Methode, um Szenendaten zu schreiben und zu lesen, wurde bei Blender 2.5 ein Data-API, RNA genannt, eingezogen, auf das alle Werkzeuge zugreifen. Das soll Komplexität und Fehler reduzieren. Zudem lassen sich daraus automatische Eigenschaftsdialoge generieren, aus Python-Scripten auf die Daten zugreifen und alle Eigenschaften animieren. Diese Animationen können in F-Kurven hinterlegt werden, die in sogenannten Actions gekapselt werden.

Blender 2.5 Alpha 0 - äußerlich und innerlich anders 

juppa 18. Mai 2010

siehe hier: http://www.raubkopictures.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3...

Bmasher 26. Nov 2009

graphicall.org kenn ich, hat mich aber gewundert das in der Alpha noch nix von Bmash...

Vector 26. Nov 2009

Danke. Aber was macht man, wenn da Interaktion kommen soll?

Der Kaiser! 26. Nov 2009

Danke. Werd ich machen. :P

~The Judge~ 26. Nov 2009

Genau! :-)

Kommentieren


3DundFilm.de / 26. Nov 2009

Blender 2.50 Alpha

Free Mac Software Blog / 26. Nov 2009

Thunderbird 3.0 RC1 und Blender 2.5 alpha erschienen



Anzeige

  1. Senior System Architect (m/w)
    PAYBACK GmbH, Munich
  2. Senior Softwareentwickler (m/w) Java EE
    Faktor Zehn AG, München und Köln
  3. Business Intelligence / Data Warehouse Engineer (m/w)
    Loyalty Partner GmbH, München
  4. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel