Xbox 360 mit mehr Beigaben

Arcade im Bundle und Elite mit Forza Motorsport 3

Zum Weihnachtsgeschäft soll die Xbox 360 für Neukunden attraktiver werden. Microsoft schnürt dazu ein Xbox-360-Arcade-Paket mit einem zweiten Controller und Spielen, während die Xbox 360 Elite mit einem Rennspiel aufgewertet wird.

Anzeige

Die Xbox 360 Elite mit 120-GByte-Festplatte und Wireless-Controller kostet weiterhin 249,99 Euro. Ab Ende November 2009 liegt ihr aber regulär ein Forza Motorsport 3 bei. Im Handel waren zuvor schon ähnliche Spielebeigaben zu finden, auch als Reaktion auf den zwischenzeitlichen Sonderpreis der konkurrierenden PS3 Slim.

Die Einsteigerversion von Microsofts Spielekonsole, die Xbox 360 Arcade ohne Festplatte, wird ebenfalls ab Ende November 2009 aufgewertet - gegen einen Aufpreis. Käufer des neuen Bundles erhalten für 199,99 Euro einen zweiten Controller und fünf auch für Kinder geeignete Spiele. Darunter die zwei Vollpreisspiele Lego Batman und Pure sowie die Xbox-Live-Arcade-Spieledownloads Lumines Live, Bomberman Live und Geometry Wars: Retro Evolved 2. Die Xbox 360 Arcade kostet mit Standardzubehör unter 170 Euro, teils gibt es auch hier schon händlerabhängige Spielebeigaben.

Beide Angebote wird es laut Microsoft bis zum 31. Dezember 2009 bei teilnehmenden Händlern geben.


Wurstbrot 24. Nov 2009

Bei Konsolen kann man gebrauchte Spiele für unter 10,- € auf eBay, Trödelmärkten und...

2fler 22. Nov 2009

Selbst wenn MS das machen würde, muss der Handel da erst noch mitspielen. Mediamarkt...

Elektriker 21. Nov 2009

fixed

derKlaus 20. Nov 2009

...war aber auch noch sonst alles besser. Da haben alle die Wirtschaftskrise für einen...

derKlaus 20. Nov 2009

sowas gibt's bei amazon.de aber auch. Hab 'ne Futurama DVD für 5 Euro bei Amazon bekommen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Systemarchitekt/-in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Webdesigner / Frontend Webentwickler (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier
  4. Software-Entwickler (m/w) C++ / Java
    S. Siedle & Söhne, Furtwangen bei Villingen-Schwenningen/Freiburg im Breisgau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

  2. Samsung SDC

    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

  3. Mozilla

    Ein-Klick-Suche im Firefox

  4. EU-Richtlinien beschlossen

    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

  5. Rekord

    Apple kommt Börsenwert von einer Billion US-Dollar näher

  6. Systemd und Launchd

    FreeBSD-Gründer sieht Notwendigkeit für modernes Init-System

  7. Internet und Energie

    EU will 315 Milliarden Euro für Netze mobilisieren

  8. Mobile Bürosuite

    Dropbox mit Microsoft-Office-Anschluss

  9. High Bandwith Memory

    SK Hynix liefert schnelleren Grafikkartenspeicher aus

  10. Streaming

    Wuaki lockt mit 4K-Filmen für Smart-TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

    •  / 
    Zum Artikel