Abo
  • Services:
Anzeige

Infineon macht nach zehn Verlustquartalen wieder Gewinn

Rechnet mit positivem Verlauf des neuen Geschäftsjahres

Infineon kann nach langer Zeit wieder ein Quartal mit schwarzen Zahlen ausweisen. Das neue Geschäftsjahr soll freundlich verlaufen, kündigte der Halbleiterhersteller an.

Infineon Technologies hat nach zehn Verlustquartalen wieder einen Gewinn erwirtschaften können. Der Konzernüberschuss bei Europas zweitgrößtem Halbleiterhersteller lag bei 14 Millionen Euro nach einem Verlust von 763 Millionen im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten einen Gewinn von 11 Millionen Euro erwartet.

Anzeige

Der Umsatz ging um 18 Prozent auf 855 Millionen Euro zurück. Die Analystenerwartungen lagen bei 848 Millionen Euro.

Im neuen Geschäftsjahr, das am 30. September 2010 endet, werde der Umsatz um mindestens zehn Prozent steigen. Die Ergebnisse aller Segmente sollen zusammengenommen gegenüber 2009 deutlich steigen und eine Marge von circa 5 Prozent erwirtschaften.

Höhere Umsatzerlöse, eine "anhaltende strikte Kostenkontrolle und eine bessere Auslastung der Produktion" hätten zu der Ergebnisverbesserung im letzten Quartal beigetragen. "Unterstützt hat uns dabei die gestiegene Nachfrage in allen unseren operativen Segmenten", sagt Peter Bauer, Vorstandschef bei Infineon. "Wir blicken auf ein äußerst herausforderndes Geschäftsjahr zurück, das wir trotz der extrem schwierigen Rahmenbedingungen für Infineon erfolgreich gemeistert haben. Wir sind nun gut positioniert, um unseren Marktanteil in allen vier Zielmärkten zu steigern und nachhaltig unser Ergebnis zu verbessern".

Für das erste Quartal des Geschäftsjahrs 2010 erwartet Infineon, dass die Umsatzerlöse ein ähnliches Niveau wie im vierten Quartal erreichen werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Umsatz in den Segmenten Industrial & Multimarket (IMM) und Automotive (ATV) weiter steigen wird, während der Umsatz bei Chip Card & Security (CCS) voraussichtlich saisonal bedingt zurückgeht. Die Umsatzentwicklung für Wireless Solutions (WLS) wird voraussichtlich durch den schwächeren US-Dollar gedrückt.

Im begonnenen ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2010 werden Kurzarbeit und unbezahlter Urlaub für die Beschäftigten beendet, kündigte die Konzernleitung an. Eine hohe Nachfrage treffe auf geringe Lagerbestände, weshalb Infineon die Produktion in dem Zeitraum weiter erhöhen müsse.


eye home zur Startseite
Ex-Maneger 19. Nov 2009

Schade auch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. cbb-Software GmbH, Braunschweig, Wolfsburg
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 1,99€
  2. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  2. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  3. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  4. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  5. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster

  6. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  7. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  8. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  9. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  10. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Google Docs

    M.P. | 11:00

  2. Re: Das wird aber schwer...

    RedRanger | 10:59

  3. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch...

    Neuro-Chef | 10:59

  4. Re: Wie naiv ist die Politik?

    DY | 10:59

  5. Re: Schade. Wäre cool gewesen!

    Grover | 10:58


  1. 11:03

  2. 10:41

  3. 10:26

  4. 09:57

  5. 09:29

  6. 08:50

  7. 08:33

  8. 07:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel