Ray Muzyka im Interview: Bioware mit Echtwelt-Rollenspiel?

Bioware-Chef Muzyka begeistert sich für ein Rollenspiel in der Gegenwart

Dragon Age Origins ist veröffentlicht, Mass Effect 2 steht kurz vor der Fertigstellung - was für eine Art von Projekt entwickelt Bioware als nächstes? Im Videointerview mit Golem.de findet Ray Muzyka, einer der Gründer und Chefs des Unternehmens, ein Echtwelt-Rollenspiel auffällig spannend.

Anzeige

"Wir machen Fantasy und Science-Fiction, wir arbeiten innerhalb des Universums von Star Wars. Und wir produzieren eine Menge Sachen, die wir öffentlich noch nicht angekündigt haben", sagte Ray Muzyka von Bioware im Gespräch mit Golem.de bei einer Veranstaltung von Electronic Arts in London.

 

Sein Unternehmen hat gerade Dragon Age: Origins veröffentlicht, die Fertigstellung von Mass Effect 2 ist für Ende Januar 2010 geplant. Nach dessen Veröffentlichung würde sich an Großprojekten nur noch das Onlinerollenspiel Star Wars: The Old Republic in der Entwicklung befinden. Welche weiteren Projekte hat Bioware in der Pipeline?

 

Die grundlegenden Entscheidungsprozesse bei Bioware fasst Muzyka so zusammen: "Wissen Sie, so ziemlich jedes Spiel, das wir machen wollen und für das ich mich begeistern kann, entsteht dann auch, oder befindet sich in der Planung". Auffällig ist seine Reaktion auf die Frage, ob sich darunter auch ein Rollenspiel in der Gegenwart, also einem Echtweltszenario befindet: "Das wäre eine coole Idee. Die Idee eines Rollenspiels in der Gegenwart wäre sehr interessant." Mehr war dem Bioware-Chef nicht zu entlocken. Aber das Video zeigt: Blicke sagen manchmal mehr als Worte.


Keram 21. Nov 2009

Das Dosspiel, meinst du vielleicht Darklands?

Randal 19. Nov 2009

jo, das denke ich auch, mt23. und wie gesagt, der film entspricht vom aufwand her eben...

ehrgeiz 19. Nov 2009

Wann gibt es endlich ein Lied in dem es nicht um Liebe geht, wann bekomme ich eine Bibel...

DSi2 18. Nov 2009

Ich hätte gerne ein Spiel mit offener Welt in der Gegenwart, wo man verhindern muss, dass...

Kommentieren


Yitu, mein Leben mit Warhammer / 19. Nov 2009

MMO-Hopper, sind das Social Gamer?



Anzeige

  1. Testingenieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Netzwerktechniker / Administrator (m/w)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Microsoft .NET/C#-Entwickler (m/w)
    FirstAttribute AG, Dresden
  4. Sachbearbeiter/-in - Kommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
    IT.Niedersachsen, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wearables

    Fitbit unterstützt Windows

  2. 3D-Technologie

    US-Armee will Sprengköpfe drucken

  3. Hohe Investition

    Hilton will Hotelschlüssel durch Smartphones ersetzen

  4. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  5. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  6. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  7. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  8. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  9. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  10. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel