Anzeige

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen hat Krebs

56-Jähriger an Non-Hodgkin-Lymphomen erkrankt

Der Milliardär Paul Allen ist an Krebs erkrankt. Der Microsoft-Mitbegründer leidet an Non-Hodgkin-Lymphomen, gab sein Unternehmen Vulcan bekannt.

Anzeige

Der Microsoft-Mitbegründer Paul Allen leidet an Krebs. Bei Allen wurden Non-Hodgkin-Lymphome (NHL) diagnostiziert, worunter verschiedene bösartige Erkrankungen des lymphatischen Systems erfasst sind. Er erhält eine Chemotherapie, gab seine Schwester Jody Allen in einer E-Mail an die Beschäftigten von Allens Investmentfirma Vulcan bekannt. Joy Allen ist auch Vorstandsvorsitzende von Vulcan.

Bereits vor über 25 Jahren hatte Allen (56) mit einem Hodgkin-Lymphom gekämpft, einer bösartigen Tumorerkrankung des Lymphsystems. Die Erkrankung wurde als Grund genannt, weshalb Allen Microsoft verließ.

"Paul fühlt sich gut und er ist nach wie vor optimistisch", so Jody Allen weiter. Er werde weiter für das Unternehmen tätig sein, doch die Gesundheit stehe jetzt an erster Stelle. "Wer Pauls Lebensgeschichte kennt, der weiß, dass er vor knapp 25 Jahren Hodgkins besiegt hat. Er ist optimistisch, auch diese Krankheit besiegen zu können."

Laut Forbes-Magazin, das die Liste der reichsten US-Amerikaner führt, lag Allen im vergangenen Jahr mit 16 Milliarden US-Dollar auf Platz 12. Der Sohn eines Bibliothekars hatte zusammen mit seinem Klassenkameraden Bill Gates im Jahr 1975 Microsoft gegründet.

"Melinda und ich schließen Paul in unsere Gedanken und Gebete ein", gab der Microsoft-Aufsichtsratsvorsitzende Gates zusammen mit seiner Frau bekannt. "Paul gehört zu meinen engsten Freunden und ich kenne ihn als starke und unverwüstliche Persönlichkeit."

Gates gilt eher als religionsskeptisch. 1997 sagte er dem Time Magazin: "Gerade im Hinblick auf die Nutzung von zeitlichen Ressourcen ist Religion nicht sehr effizient. Es gibt eine Menge mehr, was ich an einem Sonntagmorgen tun kann." Melinda Gates ist katholisch.


eye home zur Startseite
GAda 18. Nov 2009

Treffen wird es irgendwann jeden... Man kann nur die Wahrscheinlichkeit leicht verändern.

Treadmill 17. Nov 2009

Mancher Antitroll ist schlimmer als die Trolle selbst.

Microsoft... 17. Nov 2009

Wenn man sich so das Postverhalten ansieht fällt einem doch stark auf, dass die Microsoft...

Firtu 17. Nov 2009

PRAYER How to do nothing and still think you're helping

marcel83 17. Nov 2009

Ich würd' mich nicht entscheiden wollen - Jedenfalls nicht solange nicht klar ist, was...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Entwickler (m/w) für mobile Applikationen
    ckc group, Region Wolfsburg/Braunschweig
  4. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Spiritogre | 20:06

  2. Re: Liebe Redaktion

    Emulex | 20:03

  3. Re: schönes Gerät, aber der GPD Win kommt auch...

    Spiritogre | 20:03

  4. Re: 58 km Autopilot pro Tag?

    oxybenzol | 20:00

  5. Re: Da hab ich einen Tip für Öttinger

    plutoniumsulfat | 19:58


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel