Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft bestätigt widerrechtliche Nutzung von GPL-Code

Programm wird komplett unter die GPL gestellt und wiederveröffentlicht

Microsoft hat bestätigt, dass es widerrechtlich fremden GPL-Code in einem eigenen Programm verwendet hat. Quellcode eines unter der GPL stehenden Projekts sei in das kostenlose Programm Windows 7 USB/DVD Download Tool geflossen. Künftig werden der gesamte Quellcode und die Binärdateien des Microsoft-Tools unter die GPL gestellt.

Microsoft teilte mit, dass Teile der quelloffenen Software Imagemaster im Programm Windows 7 USB/DVD Download Tool verwendet wurden. Obwohl das Tool nicht von Microsoft selbst, sondern von einem - nicht näher genannten - externen Programmierer stammte, übernahm der Konzern die Verantwortung für den Lizenzbruch. Der fragliche Code sei bei der firmeninternen Überprüfung nicht aufgefallen, so Peter Galli von Microsoft in einem Blogeintrag. Daraufhin sei sämtlicher weiterer Code der im Microsoft Store angebotenen Werkzeuge überprüft worden, es seien keine weiteren Verstöße festgestellt worden, heißt es dort.

Anzeige

Microsoft hatte die fragliche Software bereits vergangene Woche aus seinem Onlinesortiment genommen, nachdem lizenzrechtliche Vorwürfe im Blog von Rafael Rivera laut geworden waren. Rivera hatte nach Überprüfung des Microsoft-Tools gemutmaßt, dass dort Codeteile des in der Programmiersprache C# verfassten Brennprogramms Imageburn verwendet wurden. Imageburn ist mittlerweile von den Seiten des Softwareanbieters Softplex verschwunden.

Microsoft will sein Tool samt Quellcode kommende Woche auf den Webseiten seines Stores wieder anbieten, allerdings dann unter der GPL v2. Das Programm kopiert Windows-7-Installationsmedien auf USB-Sticks für Upgrades auf Rechnern ohne optische Laufwerke, etwa Netbooks.


eye home zur Startseite
Liszca 17. Nov 2009

Ja, schon. Kanns aber irgendwie nicht glauben!

Möchtegern... 17. Nov 2009

Das ist so nicht ganz richtig. Sowohl die v2 als auch die v3 der GPL sagen klar und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, München
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Fachsimpelei über Richtfunk

    Katsuragi | 00:22

  2. Re: Ist doch billiger

    DrWatson | 00:20

  3. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 00:20

  4. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    DrWatson | 00:18

  5. Re: Aber ich habe doch für ein Werbefreies...

    Mixermachine | 00:11


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel