AMD kündigt Bobcat und Bulldozer offiziell für 2011 an

Neue Kerne für Notebooks, Desktops und Server

Neue Kerne, neues Glück: 2011 will AMD mit neuen Prozessordesigns Marktanteile zurückgewinnen. Bobcat soll für besonders kompakte Notebooks dienen, für Server und Desktops kommt Bulldozer. Zeitgleich sollen Grafikkerne in der CPU Platz finden, was AMD jetzt schon als "Fusion" bewirbt.

Anzeige

Nachdem bereits weite Teile der Roadmaps bekanntgeworden waren, hat AMD die Informationen im Rahmen seines "Financial Analyst Day 2009" nun offiziell gemacht. Die Analysten zu beeindrucken und die Karten offen auf den Tisch zu legen ist für das seit Jahren tief in den roten Zahlen steckende Unternehmen besonders wichtig - ohne neue Produkte ist auch das aber nur die halbe Miete.

Dabei gab sich AMD alle Mühe, darüber hinwegzutäuschen, dass im Jahr 2010 keine neuen Kerne geplant sind: Die K10-Architektur bleibt für alle Serien aktuell. Differenzieren will sich AMD vor allem über bessere Grafikausstattung als bei der Konkurrenz, was aber vor allem diskrete GPUs bedeutet. Hier konnte das Unternehmen vor allem bei Notebooks 2009 bereits Erfolge verbuchen.

Bei den Notebooks sollen 2009 die Plattformen "Danube" mit bis zu vier Kernen und "Nile" mit zwei Cores für besonders flache Rechner erscheinen. Bei den Desktops sind es "Leo" mit der 6-Kern-CPU "Thuban" - das Gegenstück zu Intels "Gulftown (Core i9)" - und "Dorado" für günstigere Rechner. Die Server will AMD 2009 mit der besonders sparsamen Plattform "San Marino" oder mit "Maranello" bestücken. Für letzteres Konzept gibt es erstmals bei AMD zwei Dies in einem Gehäuse, um auf zwölf Kerne pro Sockel zu kommen.

2011 erfolgt dann der Wechsel zu 32 Nanometern Strukturbreite und auch zu neuen Architekturen mit integrierter Grafik, was AMD "APU" für "Accelerated Processing Unit" nennt. Bereits 2007 sprach AMD über die Designs "Bobcat" für mobile Geräte und "Bulldozer" für Desktops und Server - sie sollten sogar schon 2009 in ersten Versionen erscheinen, die Roadmap hat sich also um mindestens zwei Jahre verschoben.

AMD kündigt Bobcat und Bulldozer offiziell für 2011 an 

Edgar_Wibeau 12. Nov 2009

Auf dem von mir verlinkten Slide bei Planet3DNow.de ist klar "Core 1" und "Core 2...

Kaugummi 12. Nov 2009

Wenn man ab und zu frapst (Fraps benutzt siehe fraps.com), ist ein 4 Kerner oder 3 Kerner...

Kommentieren



Anzeige

  1. Kaufmännischer Angestellter Prozesse & Systeme (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  2. Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart
  3. Datenbank-Entwickler MS SQL Server / Oracle (m/w) Automatisierungssysteme für die Automobilentwicklung
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim (bei München)
  4. SAP Project Manager und Senior Berater / Consultant SAP Business Intelligence BI (m/w)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  2. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  3. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  4. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  5. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  6. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  7. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  8. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  9. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute

  10. O2 Car Connection

    Autodaten auf das Smartphone funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

Test Forza Horizon 2: Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
Test Forza Horizon 2
Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
  1. Forza Horizon 2 Keine Wettereffekte und kleinere Welt auf der Xbox 360
  2. Microsoft Tomb Raider wird Xbox-exklusiv
  3. Microsoft Verkaufszahlen der Xbox One verdoppelt

    •  / 
    Zum Artikel