Abo
  • Services:
Anzeige

HP kauft Netzwerkausrüster 3Com für 2,7 Milliarden Dollar(U)

Computerhersteller kündigt überraschende Übernahme an

Der US-Computerhersteller HP wird den Netzwerkausrüster 3Com kaufen und damit in Konkurrenz zu Cisco treten. Beide Vorstände haben dem Milliardendeal bereits zugestimmt.

Hewlett-Packard kauft den Netzwerkausrüster 3Com für 2,7 Milliarden US-Dollar. Das gab der US-Computerhersteller bekannt. 3Com mit Hauptsitz in Marlborough, Massachusetts, fertigt Switches, Router und Sicherheitsausrüstung für Netzwerke. Mit dem Geschäftsbereich Tippingpoint gehört 3Com zu den Anbietern netzwerkbasierter Intrusion-Prevention-Systeme. Eine weitere Marke ist H3C.

Anzeige

Die Vorstände der beiden Firmen haben der Übernahme bereits zugestimmt, hieß es weiter.

Mit dem Kauf 3Coms bringe HP "Unruhe in die Netzwerkbranche", sagte Dave Donatelli, Executive Vice President und Generalmanager für Enterprise Server und Networking bei Hewlett-Packard. Der weltgrößte Computerhersteller will seine Procurve-Produktlinie mit der von 3Com zusammenbringen. 3Coms starke Marktposition in China sei ein weiterer Grund für die Milliardenübernahme gewesen, sagte Donatelli.

Nachtrag vom 12. November 2009, 09:05 Uhr:

Hewlett-Packard gab zudem seine vorläufigen Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2009 bekannt. Der Gewinn lag bei 99 Cent pro Aktie, nach 84 Cent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz fiel um acht Prozent auf 30,8 Milliarden US-Dollar.

Der Gewinn von Sonderposten betrug 1,14 US-Dollar pro Aktie und lag damit etwas über den Erwartungen der Analysten.

Hewlett-Packard erhöhte zudem die Gewinnerwartungen für das Geschäftsjahr 2010 von 4,20 bis 4,30 US-Dollar auf eine Spanne von 4,25 bis 4,35 US-Dollar pro Aktie. Der Umsatz werde bei 118 und 119 Milliarden US-Dollar liegen, teilte der US-Konzern mit.


eye home zur Startseite
Fonce 12. Nov 2009

Leute ihr müsste euch doch nicht gegenseitig ans Bein pissen wegen sowas. Man sollte nie...

klatt 12. Nov 2009

Das wird dann wohl auch der Grund sein weswegen HP 3Com gekauft hat. HP hat quasi einen...

golemleser 12. Nov 2009

"Auch wir machen abends mal was anderes" Wie bitte? Ihr habt hier 24/7-Dienst zu...

Anonymaus 12. Nov 2009

... die 5% Gehaltskuerzung der Mitarbeiter vor nicht mal 7 Monaten (http://www.heise.de...

mmj 11. Nov 2009

Naja, als ob das eine Rolle spielen würde. Auf dem zweiten Platz steht IBM, und was sagt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BUYIN GmbH, Bonn
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin
  3. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Ich glaube den Chinesen

    quasides | 02:15

  2. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Pjörn | 02:08

  3. Re: Der Grund war eindeutig.

    zampata | 01:26

  4. Re: Immer noch kein HBM?

    ms (Golem.de) | 01:05

  5. Re: AMD ist nicht tot zu bekommen...und das ist...

    ms (Golem.de) | 01:04


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel