Blu-ray für den Mac Mini

Nachrüstbausatz für Bastler

Amex Digital hat ein Blu-ray-Laufwerk für Apples Mac Mini vorgestellt. Bastler können das Laufwerk selbst nachrüsten. Doch es gibt ein großes Problem im Betrieb.

Anzeige

Apple hat sich dem Thema Blu-ray bisher verschlossen und setzt lieber auf digitale Mediendistribution über den hauseigenen iTunes-Shop, über den auch hochaufgelöstes Videomaterial bezogen werden kann. Ein Blu-ray-Laufwerk befindet sich bis jetzt in keinem der aktuellen Apple-Modelle.

  • Mac Mini Blu-ray Drive Upgrade Kit
  • Mac Mini Blu-ray Drive Upgrade Kit
Mac Mini Blu-ray Drive Upgrade Kit

Der Zubehöranbieter Amex Digital hat nun für Apples kleinsten Rechner einen Nachrüstbausatz für Blu-ray vorgestellt. Dabei wird der vorhandene DVD-Brenner des Rechners ausgetauscht und durch ein Slot-In-Modell ersetzt, das Blu-ray-Medien mit bis zu vierfacher (Single Layer) oder zweifacher Geschwindigkeit (Double Layer) lesen kann.

Natürlich können auch DVDs und CDs verarbeitet werden. Das Ersatzlaufwerk kann zwar keine Blu-ray-Medien brennen, sehr wohl aber DVDs und CDs. Einmal und mehrmals beschreibbare DVDs (+-R) beziehungsweise DVD-RWs (+-) werden mit achtfacher Geschwindigkeit, DVD-R DL (+-) mit vierfacher Geschwindigkeit gebrannt.

Unter MacOS X können kopiergeschützte Blu-ray-Filme derzeit nicht angesehen werden. Mit VLC können immerhin ungeschützte Blu-ray-Videos abgespielt werden. Wer jedoch Windows auf der Mac-Hardware laufen lässt, kann nach Angaben von Amex Digital das Blu-ray-Laufwerk dort ganz normal nutzen.

Das Mac Mini Blu-ray Drive Upgrade Kit von Amex Digital kostet rund 200 US-Dollar. Den Einbau muss der Nutzer selbst vornehmen.


Flying Circus 08. Jan 2010

Autovergleiche sind meist für den Eimer. Dieser auch. Genau deswegen: bei PCs, die nicht...

Flying Circus 08. Jan 2010

Nö. Deswegen liegen die Sachen bei mir auf der Festplatte; die Scheiben dagegen im...

Lestat_at_work 12. Nov 2009

Dieses Prinzip der Klassen und der "generischen" Treiber mag für die Klassen HID (sind...

HalbeSache 12. Nov 2009

Solange ich keine BR brennen kann und kopiergeschützte BR nicht abspielen, wo ist da dann...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 12. Nov 2009

Blu-ray-Laufwerk für den Mac mini



Anzeige

  1. Research Scientist (m/w) - Learning Systems
    Siemens AG, München
  2. Informaticien ou géo-informaticien (m/w)
    La Direction Générale des Collectivités Territoriales (DGCT) über Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Mauritanie
  3. Projektkoordinatorin / Projektkoordinator
    Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ), Potsdam
  4. Junior Testmanager eCommerce (m/w)
    exali GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

DCMM 2014: Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
DCMM 2014
Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
  1. Elite Dangerous mit Oculus Rift "Wir brauchen mindestens 4K"
  2. Spielemesse Gamescom fast ausverkauft
  3. Spielebranche Gamescom soll bis 2019 in Köln bleiben

    •  / 
    Zum Artikel