Abo
  • Services:
Anzeige

Gerücht: Bewegungssteuerung Natal für Xbox 360 nur 55 Euro

Zum Start sollen fünf Millionen Einheiten Natal bereitstehen

Die unter dem Arbeitsnamen "Project Natal" bekannte Bewegungssteuerung für Xbox 360 bietet Hightech vom Feinsten - soll aber nur rund 55 Euro oder sogar weniger kosten und im November 2010 erscheinen. Den Meldungen zufolge möchte Microsoft das Gerät möglichst schnell im Markt etablieren.

Der Branchendienst MCV berichtet, dass Microsoft seine Bewegungssteuerung Project Natal im November 2010 weltweit veröffentlichen möchte. Die Erweiterung für die Xbox 360 soll rund 50 britische Pfund, möglicherweise sogar nur 30 Pfund kosten - das wären umgerechnet etwa 55 beziehungsweise 33 Euro. Ziel sei es, Natal als Impulskaufprodukt anzubieten. Microsoft will zum Start rund fünf Millionen Einheiten von Natal im Markt bereitstellen.

Anzeige
 

Quelle für die MCV-Meldungen sind Informationen von britischen Spielentwicklern, bei denen Microsoft die Bewegungssteuerung derzeit vorstellt. Zur Markteinführung sollen mindestens 14 Spiele Natal unterstützen. Bestätigt ist das bislang nur von Fable 3, an dem das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio Lionhead arbeitet. Auch Electronic Arts hat angedeutet, dass Spiele für die neuartige Hardware entstehen.

Project Natal ist ein Zusatzgerät für die Xbox 360, die gleich mehrere Arten der Mensch-Maschine-Kommunikation beherrscht. Vor allem kann sie Bewegungen im Raum erfassen, so dass der Spieler beispielsweise nur einen imaginären Tennisschläger schwingen muss, damit ein Avatar im Spiel simultan einen Aufschlag über das Netz haut. Außerdem soll Natal sowohl Sprach- als auch Gesichtserkennung beherrschen.

55 Euro wäre ein überraschend günstiger Preis für die Hightech-Hardware. Insbesondere angesichts der stolzen 80 Euro, die Microsoft für einen simplen Konsolenzusatz wie den neu aufgelegten WLAN-Adapter verlangt.


eye home zur Startseite
supi 12. Nov 2009

Ja, super klasse jupppi nur 55 ,- € Die spinnen doch, meinen die etwa jeder hat ne...

MarcH 12. Nov 2009

Wie definierst du Hightech? nur weil es auf bereit bekannte techniken aufbaut? Hmm...

MarcH 12. Nov 2009

Nach meinen informationen sollen die Lichtverhältnisse keine grosse rolle spielen. Da die...

Infokrieger 12. Nov 2009

Was für ein Blödsinn! Der PS Controller basiert auf eine Zeit in der Spiele mit dem...

ich auch 12. Nov 2009

MS sagt offiziel das der Lebenszyklus der 360 bis 2015 gehen wird. Und Sony kommt 2012...


Early Adopter - Info-Blog für Technik Freaks / 11. Nov 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über CGC Claus Goworr Consulting GmbH, Region Nordrhein-Westfalen, Rheinland
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. Laserline GmbH, Mülheim-Kärlich
  4. Polizeiverwaltungsamt (PVA), Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Was soll die Warnung für Fußgänger bringen?

    nasenweis | 05:22

  2. Vor der Bundestagswahl...

    maverick1977 | 05:07

  3. Re: kann man das nach unten skalieren?

    Moe479 | 05:05

  4. Re: Nicht mehr wachsen?

    picaschaf | 04:49

  5. Re: Was ist eigentlich mit ALT-Geräten?

    as (Golem.de) | 03:14


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel