Anzeige

Bis zu 16 TByte für Google Mail und Picasa

Google senkt Preise für zusätzlichen Speicherplatz

Google bietet mehr Speicher für seine Dienste Google Mail und Picasa Web Albums an und senkt zugleich die Preise für den Speicherplatz. Nutzer können bis zu 16 TByte bei Google für Fotos und E-Mails anmieten.

Anzeige

Für die meisten Nutzer bietet Google Mail mit derzeit kostenlosen 7 GByte genug Speicherplatz, da wirkt das 1 GByte, das Google für Picasa Web Albums kostenlos zur Verfügung stellt, fast mickrig. Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann diesen jetzt für weniger Geld als bisher bei Google anmieten, wobei zugleich mehr maximaler Speicherplatz zur Verfügung steht.

So bietet Google für 5 US-Dollar pro Jahr 20 GByte Speicherplatz, der für Google Mail und Picasa genutzt werden kann. Weitere Pakete gibt es mit 80 GByte für 20 US-Dollar, 200 GByte für 50 US-Dollar, 400 GByte für 100 US-Dollar und 1 TByte für 256 US-Dollar. Und auch noch größere Pakete bietet Google an, bis hin zu 16 TByte für 4.096 US-Dollar pro Jahr.

Bislang verlangte Google für 10 GByte 20 US-Dollar pro Jahr und bot maximal 400 GByte an.


eye home zur Startseite
Geldbörse 12. Nov 2009

Wenn die sich in der Geldbörse stündlich verdoppelt...

Kampf Katze 12. Nov 2009

Das Beispiel mit Flickr verstehe ich nicht ganz. Wer Zahlt hat doch seit langem schon...

halli 12. Nov 2009

http://www.bucklinks.de jetzt mit mehr als 1000 kostenlosen Bückern und Tecten

narf 11. Nov 2009

naja, aber wenn man doch geld dafür bekommt so einen artikel zu posten... und so ein...

Souuuu 11. Nov 2009

Darf ich denn auch? ;) Zum Beispiel Bilder für einen Webshop? Das wundert mich jetzt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg
  2. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Fachingenieur/in Warmbreitbandwalzwerk
    Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  2. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  4. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  5. id Software

    Dauertod in Doom

  6. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  7. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  8. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  9. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  10. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Masche von MS

    Cyber | 21:34

  2. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    Der Held vom... | 21:32

  3. Ich weiß schon wofür das gut ist...

    simotroon | 21:25

  4. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    Sysiphos | 21:19

  5. Re: Alles schön und gut, aber ...

    Der Held vom... | 21:12


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel