Spielemaus für Einsteiger

Abyssus mit Infrarotsensor

Die Spielemaus Razer Abyssus soll als preiswerte Alternative zu den teureren Mäusen des Herstellers neue Zielgruppen ansprechen. Sie erreicht eine Auflösung von 3.500 dpi und soll eine Reaktionszeit von einer Millisekunde aufweisen.

Anzeige

Die Abyssus ist mit drei Tasten ausgerüstet und durch ihr symmetrisches Gehäuse für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet. Über einen Schalter, der an der Unterseite zu finden ist, kann die Abtastgenauigkeit des Infrarotsensors zwischen 450, 1.800 und 3.500 dpi verstellt werden. Die Abyssus ist mit dem gleichen Sensor wie die Razer Deathadder ausgerüstet. Auf einen Laser verzichtete der Hersteller bei seiner Einsteigermaus.

Per Schalter wird auch eingestellt, wie häufig die Maus dem Rechner ihre Position meldet. Es gibt zwei Einstellungen - 1.000 und 125 Hertz. Razer nennt diese Funktion Ultrapolling. Die Maus schaltet nie in den Stand-by-Modus und soll dadurch immer spielbereit sein.

Damit die Maus möglichst widerstandslos über die Oberfläche rutscht, werden Teflonfüße eingesetzt. Mehr Widerstand setzt hingegen das Mausrad entgegen - es besitzt wie viele Mäuse des Herstellers spürbare Rastpositionen. Bei der Abyssus sind es 24 Stück.

Das USB-Kabel der Maus ist rund 213 cm lang. Die Razer Abyssus misst 115 x 63 x 44 mm und soll Ende Dezember 2009 für 39,99 Euro in den Handel kommen.


preisbewust 12. Nov 2009

grad bei egoshootern mit "realen" waffen sind mehr tasten sinnvoll anvisieren...

flasherle 12. Nov 2009

makros, welche auf der tasttaur wesentlich besser sind, da man da 30 verschiedene hat und...

Doomhammer 11. Nov 2009

Ja, kaufen würde ich den Mist von Microsoft auch nicht nochmal. Sorry, aber der Dreck...

Kredo 11. Nov 2009

Den wickelst du dir um den Hals. Dann kannst du dich direkt damit erdrosseln, dass du das...

Kredo 11. Nov 2009

Ach wegen den 5 Linkshändern. :) Die können ja den rechten Fuß nehmen, wenn sie schon die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    PES-Ingenieurgesellschaft mbH, Hösbach
  2. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  3. Software Projektmanager (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart Sindelfingen
  4. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Bild- und Videobearbeitungssoftware von Corel reduziert
    (u. a. Corel PaintShop Pro X7 35,95€)
  2. NEU: Videobearbeitungssoftware von Magix reduziert
    (u. a. MAGIX Video deluxe 2015 46,95€)
  3. NEU: 10 EUR Rabatt auf das Microsoft Lumia 535

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
Maker Faire Bay Area 2015
Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
  1. Materialforschung Forscher 3D-drucken Graphen-Aerogel
  2. General Electric Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
  3. 3D-Drucker im Lieferwagen Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  2. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen
  3. Studie Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

  1. Algorithmen Werten nur Kriterien aus...

    Graveangel | 01:33

  2. Re: Wo sollen diese ganzen beklopten Gesten...

    packansack | 01:32

  3. Re: Ziemlich brisantes PDF

    MeanMinistry | 01:06

  4. Re: Softwarefehler?

    HerrMannelig | 00:39

  5. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    Tzven | 00:32


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel