Spieletest: Call of Duty - Modern Warfare 2

Ego-Shooter von Infinity Ward setzt auf packend inszenierte Missionen

Selten gab es so viel Wirbel vor der Veröffentlichung eines Spiels: der Verzicht auf Dedicated Server, der grausame 'Flughafenmassaker'-Level, unwahre Behauptungen von Activision über die deutsche Version, umstrittene Spots im US-Fernsehen... Jetzt ist es da. Golem.de hat Call of Duty: Modern Warfare 2 getestet.

Anzeige

CoD: Modern Warfare 2 (PC, Xbox 360, PS3)
CoD: Modern Warfare 2 (PC, Xbox 360, PS3)
"An alle: Wir gehen von hier zum Burger-Town, klar?", schnarrt es in einem Einsatz aus dem Kopfhörer des Soldaten, den der Spieler im Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 steuert. Der Befehl fällt natürlich nicht im Rahmen eines Betriebsausflugs, sondern ist ein Kommando auf dem Schlachtfeld, das sich im jüngsten Teil der Reihe gleich in mehreren Einsätzen auf amerikanischer Heimaterde befindet. Gemeinsam mit Dutzenden von Kameraden verteidigt der Spieler eine Stellung auf dem Dach des Schnellrestaurants, später kämpft er auch entlang einer einstmals idyllischen Straße mit typischen amerikanischen Wohnhäusern und in Washington.

 

Das jüngste Call of Duty versetzt den Spieler zum zweiten Mal innerhalb der Serie nicht mehr in den Zweiten Weltkrieg, sondern in eine Zeit, die ungefähr der Gegenwart entspricht. Auch aktuelle Krisen und Kriege streift das Programm: die gewohnte Ausbildung nach dem Start etwa findet diesmal in einer US-Kaserne in Afghanistan statt. Dort tritt der Spieler noch als Private Allen an, später steuert er je nach Einsatz wechselnde Soldaten. Nach und nach entpuppt sich ein russischer Nationalist namens Makarov als Hauptgegner - besonders klar wird das im Flughafenmassaker, in dem der Spieler als verdeckter Ermittler gemeinsam mit dem irren Ganoven unterwegs ist.

Die Handlung spielt allerdings keine große Rolle, sie wird auch nicht sehr aufwendig erzählt. Den Großteil bekommt der Spieler mit, indem das Programm ein paar Hintergründe über die aktuelle Entwicklung von "Makarov" mit multimedial angehauchten Animationen und hinterlegter Sprachausgabe direkt vor den Missionen abspult. Auch in den Einsätzen gibt es ab und zu Handlungshäppchen. Nett: In einigen Einsätzen trifft der Spieler Figuren aus dem ersten Modern Warfare, darunter Captain MacTavish.

In den meisten Missionen geht es zusammen mit anderen Soldaten gegen Horden von Feinden. Dann herrscht oft Chaos auf den Schlachtfeldern, von überall her stürmen Gegner heran, ständig gibt es Nachschub. Zwischendurch setzt das Programm aber immer wieder andere Akzente: Beispielsweise gibt es eine spannend inszenierte Jagd auf eine Zielperson in den Favelas von Rio de Janeiro, in der der Spieler die meiste Zeit allein gegen Banditen kämpft. Später muss er Geiseln auf einer Ölbohrplattform befreien: Dann kommt es darauf an, innerhalb von Sekundenbruchteilen die Terroristen von den Zivilisten zu unterscheiden - was dadurch vereinfacht wird, dass das Programm für ein paar Augenblicke in Zeitlupe abläuft.

Spieletest: Call of Duty - Modern Warfare 2 

Ashnak 27. Jan 2012

ich habe steam vor einer woche installiert und jetzt hat es plötzlich einen installations...

Metta 16. Dez 2010

du hastest bestimmt cod4 drauf ihr braucht cod modern warfare also 4 dann müßßt ihr auf...

COCAINE COWBOY 01. Jun 2010

also, ich habe kein ahnung was für ein betriebsystem du hast. Ich weiß auch nicht was für...

meinefresse 22. Mär 2010

kleiner nachtrag: inzwischen gibts ne menge cheater/hacker, somit werden selbst die...

EinKlaus 24. Feb 2010

Ausser permanenten Problemen mit den Host's, ab und zu keine Verbindung mit Steam (dafür...

Kommentieren


darktiger.org / 21. Nov 2009

Ghandi und die Killerspiele?



Anzeige

  1. Systems Engineer / Systemingenieur Production IT (m/w)
    Sandvik Holding GmbH, Frankfurt am Main
  2. Senior-Kundenberater/in im Bereich Softwarelösungen
    scholz.msconsulting GmbH, Krefeld
  3. Prozessmanager (m/w) im Bereich IT- & Prozessmanagement
    MehrWert Servicegesellschaft mbH, Düsseldorf
  4. Anwendungsentwickler (m/w)
    spb GmbH elektronische Datenverarbeitung, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  2. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  3. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  4. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  5. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  6. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  7. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  8. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  9. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite

  10. Statt Codeplex

    Typescript mit neuem Compiler auf Github



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel