Anzeige

Google kauft AdMob für 750 Millionen US-Dollar

Mehr Know-how in Sachen mobiler Werbung

Für 750 Millionen US-Dollar in eigenen Aktien übernimmt Google den Spezialisten für mobile Werbung AdMob. Das 2006 gegründete Unternehmen soll Google helfen, bessere Werkzeuge für mobile Werbung zu entwickeln.

Anzeige

Google will mit der Übernahme von AdMob das eigene technische Know-how im Bereich mobiler Werbung stärken und sowohl Werbetreibenden als auch Publishern neue Möglichkeiten bieten. Googles Produktchefin Susan Wojcicki, Vice President of Product, schreibt dem Thema mobile Werbung großes Potenzial zu, der Markt sei noch jung, aber AdMob habe hier bereits beachtliche Erfolge erzielt.

AdMob bietet Lösungen für mobile Werbung an, einschließlich entsprechender Analysefunktionen, und betreibt auch einen Marktplatz für mobile Werbung, ähnlich wie Google Adsense. Finanziert wurde AdMob unter anderem von Sequoia Capital und Accel Partners.


eye home zur Startseite
lalalalalalala 10. Nov 2009

Omar hatte ja auch Zeit zum üben. Seine vorherigen Mobile-Projekte sind nach eigener...

Cassiel 10. Nov 2009

/sign. Der Schritt von Google war längst überfällig, war es doch der einzige Werbemarkt...

IrgendEinAnderer 10. Nov 2009

Interessanter Beitrag ... aber leider hält er keiner Überprüfung stand. SEHR viele der...

Braunfels 09. Nov 2009

Warum "leider"?

Kommentieren


Livewebnet / 09. Nov 2009

Google kauft AdMob



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn, Münster, Bonn, München, Darmstadt
  2. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  3. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Das gibts doch schon ewig?

    TC | 18:52

  2. Re: Was ein Unsinn...

    sav | 18:49

  3. Re: Na toll..

    Compufreak345 | 18:49

  4. Das kommt aus den USA

    eiischbinsnur | 18:47

  5. Re: Ich hasse diese Stores

    opodeldox | 18:45


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel