Abo
  • Services:
Anzeige

Automatisiertes Newsportal: Netzeitung verliert Redaktion

Mangelnde Reichweite der Nachrichtenseite als Hauptproblem

Sie setzte bei der Berichterstattung immer wieder eigene Akzente - jetzt steht die Netzeitung als eigenständiges Nachrichtenangebot vor dem Aus. Der DuMont-Verlag gibt bekannt, dass aus "wirtschaftlichen Gründen" die gesamte Redaktion entlassen und durch Newssammel-Algorithmen ersetzt wird.

Zum 31. Dezember 2009 wird die Netzeitung ihre eigene redaktionelle Berichterstattung aus "wirtschaftlichen Gründen" einstellen, alle Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz. Das teilte die Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg mit. Künftig soll die Netzeitung ein automatisch generiertes Nachrichtenportal sein, ähnlich wie Google News oder vergleichbare Angebote.

Anzeige

Laut dem Mediendienst Meedia.de seien alle Versuche, einen Käufer zu finden, gescheitert. Weil die in Berlin produzierte Netzeitung angeblich nie Gewinne gemacht und zuletzt mehrere hunderttausend Euro Verlust pro Jahr eingefahren habe, sei der jetzige Schritt nach Verlagsangaben unumgänglich geworden. Das 2000 gegründete Portal stand schon in der Vergangenheit immer wieder kurz vor dem Aus.

Hauptproblem der Netzeitung sei laut Meedia.de bis zuletzt gewesen, dass sie ihre Reichweite nicht steigern konnte. So kam sie im September 2009 auf 7,4 Millionen Pageimpressions und 1,7 Millionen Visits. Das bedeute im Vergleich zum Vorjahr ein Visit-Plus von zwei Prozent und bei den Pageimpressions sogar ein Minus von elf Prozent - und das, obwohl das redaktionelle Angebot umfangreich ist und bei Branchenkennern einen guten Ruf genießt.


eye home zur Startseite
Wasser marsch 10. Nov 2009

Dem kann ich, als Kölner, nur zu 100 Prozent zustimmen! Stadtanzeiger, Express, KStA usw...

Wasser marsch 10. Nov 2009

Jetzt müssen die RICHTIGEN 10 bis 20 Millionen das nur noch beherzingen. ;>

Wasser marsch 10. Nov 2009

Oder man liest es Net-Zeitung. Wie auch immer, lohnt sich nimmer darüber zu grübeln.

Der Kaiser! 10. Nov 2009

Der Kaiser! 09. Nov 2009

Geht mir genauso. Meistens erspar ich mir das recherchieren und gucke ob es für mich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. GIGATRONIK München GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. InnoLas Management Services GmbH & Co. KG, Krailling Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP OfficeJet 7510 4in1 A3-Drucker bis 31.08. für 64,00€ inkl. Cashback)
  2. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)

Folgen Sie uns
       


  1. Epic Loot

    Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele

  2. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  3. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  4. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  5. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  6. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  7. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  8. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  9. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  10. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: billige Ausrede

    metal1ty | 10:42

  2. Re: Goodgames Studio

    sundilsan | 10:42

  3. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    unbuntu | 10:42

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    Ibob | 10:41

  5. Kein Geld für digitale Güter

    Atrocity | 10:41


  1. 10:22

  2. 09:45

  3. 09:20

  4. 08:49

  5. 07:52

  6. 07:26

  7. 13:49

  8. 12:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel