Novell Pulse - Echtzeit-Collaboration mit Google Wave

E-Mail, Dokumente und Blogs in einer Applikation

Novell hat mit Pulse eine neue Plattform zur Zusammenarbeit (Collaboration) in Echtzeit vorgestellt, die auch mit Googles Echtzeit-Kommunikationsplattform Wave zusammenarbeiten soll.

Anzeige

Novell Pulse kombiniert E-Mail, das Erstellen von Dokumenten sowie Blogwerkzeuge mit Sicherheits- und Managementfunktionen. Da Puls das Google Wave Federation Protocol unterstützt, ist auch eine Anbindung an Googles noch in der Entwicklung befindliche Echtzeit-Kommunikationsplattform möglich, wobei Novell Pulse als Wave Provider auftritt.

 

Mit Pulse sollen Menschen Dokumente austauschen und bearbeiten, zusammen durch Webseiten browsen und sich digital in Echtzeit unterhalten. Eingehende Informationen landen in einer einheitlichen Inbox und können nach Personen sowie Themen gefiltert werden. Zudem ist eine Chatfunktionen mit Präsenzinformationen integriert.

Novell Pulse kann sowohl lokal auf eigenen Servern betrieben als auch als Cloud-Computing-Dienst genutzt werden. Noch ist Pulse nicht verfügbar. Erst im Frühjahr 2010 will Novell eine erste Betaversion veröffentlichen, die Cloud-Implementierung soll in der ersten Jahreshälfte 2010 verfügbar sein. Die On-Premise-Implementierung zur lokalen Installation soll später folgen.


awollenh 09. Nov 2009

Warum ist Teaming sinnlos?

Siga9876 06. Nov 2009

Danke für die Liste. Und welche davon sind kostenlos und erfordern KEINEN Account bei...

Kommentieren



Anzeige

  1. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  2. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Ingenieur (m/w) Informationstechnik
    Netze BW GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  2. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  3. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  4. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  5. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  6. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  7. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  8. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  9. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  10. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel