Sicherheitsloch im SSL-Protokoll

Fehler bei der Neuaushandlung von TLS-Parametern

In den Protokollen SSL und TLS wurde ein Sicherheitsloch gefunden, das für Man-in-the-Middle-Attacken ausgenutzt werden kann. In verschlüsselte Verbindungen können Angreifer somit eigene Inhalte einschleusen.

Anzeige

Das Sicherheitsleck tritt bei der erneuten Aushandlung der Parameter für eine bestehende TLS-Verbindung auf, berichtet Marsh Ray von Phonefactor. Der Fehler wurde bereits Anfang August 2009 gefunden, aber Ray wollte weitere Untersuchungen zu der Sicherheitslücke vornehmen. Die Ergebnisse dieser Arbeit stellt Ray in einem Zip-Archiv zur Verfügung.

Das SSL-Protokoll wird bei HTTPS-Verbindungen sowie beim Zugriff auf E-Mail-Postfächer via IMAP oder POP3 verwendet. Ein Angreifer könnte bei einem Angriff per Webbrowser eine HTTPS-Verbindung abfangen und dem Client dann eine vermeintlich vertrauensvolle Quelle vorgaukeln. Damit könnten vertrauliche Daten in fremde Hände gelangen.

Für OpenSSL hat Ben Laurie bereits einen Patch veröffentlicht, der allerdings den Fehler nicht direkt beseitigt. Stattdessen wird die Neuaushandlung der TLS-Parameter verhindert.


IhrName9999 06. Nov 2009

Ich hab den Text (gottseidank) nicht gelesen - und diese Worte bestätigen meine Vermutung.

e-user 06. Nov 2009

Schoen, dass wir das jetzt geklaert haben. Si tacuisses, philosophus mansisses.

fast richtig 06. Nov 2009

Dann ist dein Wissenstand daneben. Der Witz an der Schlüsselaushandlung (bspw. nach...

test55555585 05. Nov 2009

Neuaushandlung der TLS-Parameter verhindert. dieses ist aber ab und zu, je nach anwender...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) IT Service Desk
    Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Düsseldorf
  2. Systemarchitekt/-in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Storage Administratorin / Administrator
    IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung SDC

    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

  2. Mozilla

    Ein-Klick-Suche im Firefox

  3. EU-Richtlinien beschlossen

    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

  4. Rekord

    Apple kommt Börsenwert von einer Billion US-Dollar näher

  5. Systemd und Launchd

    FreeBSD-Gründer sieht Notwendigkeit für modernes Init-System

  6. Internet und Energie

    EU will 315 Milliarden Euro für Netze mobilisieren

  7. Mobile Bürosuite

    Dropbox mit Microsoft-Office-Anschluss

  8. High Bandwith Memory

    SK Hynix liefert schnelleren Grafikkartenspeicher aus

  9. Streaming

    Wuaki lockt mit 4K-Filmen für Smart-TVs

  10. Banana Pi Router

    Ein erster Eindruck vom Bastelrouter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

    •  / 
    Zum Artikel