Xeon W3565 mit 3,2 GHz zum Core-i7-Preis

Neue Workstation-CPU mit Nehalem-Architektur

Mit dem Xeon W3565 bringt Intel das Workstation-Pendant zum Core i7 960 auf den Markt. Die neue CPU ist für Rechner mit einem Prozessorsockel vorgesehen und so günstig, dass einige andere Nehalem-Xeons bald billiger oder abgeschafft werden dürften.

Anzeige

Der Xeon W3565 läuft mit nominal 3,2 GHz und kommt per Turbo-Boost auf bis zu 3,46 GHz, wenn nicht alle seiner vier Kerne ausgelastet sind. Damit und mit seiner TDP von 130 Watt entspricht er dem Core i7 960. Wie dieser kostet er auch für PC-Hersteller und Wiederverkäufer in 1.000er Stückzahlen 562 US-Dollar.

Der gleiche Preis gilt aber laut Intels aktueller Preisliste auch für die Xeons W3550 (3,06 GHz) und W3540 (3,06 GHz), die ansonsten die gleichen Eckdaten aufweisen. Dazu gehört - wie bei allen kleineren Nehalems für den Sockel 1136 - ein QPI-Bus zur Anbindung des Chipsatzes, der nur 4,8 GT/s erreicht. Nur zwei Nehalem-Xeons der Serie, der W3580 (3,33 GHz) und der W3570 (3,2 GHz), kommen auf 6,4 GT/s und können bei vielen PCI-Express-Karten leichte Vorteile bringen.

Wie alle Nehalems der ersten Generation kann der in die CPU integrierte Speichercontroller des neuen Xeon über drei Speicherkanäle maximal 24 GByte DDR3-Speicher ansprechen. Die neueren Nehalems der Serie Core i7 800 und Xeon 3400 kommen mit zwei Speicherkanälen höchstens mit 16 GByte zurecht. Laut Intel wird die neue CPU ab sofort ausgeliefert.


Operation Osterei 09. Nov 2009

Ein XEON X3470 hat einige Vorteile: er verkraftet von Hause aus DDR3-1333, kann mit...

Noone 03. Nov 2009

Ich würde hier Mainboards mit dem Intel x58 Express-Chipsatz raten. ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Solution Engineer (m/w) - Parkraumkarte, Modellierung, Virtualisierung
    Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  2. Business Analyst/IT-Koordinator (m/w) Lebensversicherung
    Die Continentale, München
  3. Software Developer C++ (m/w)
    Data Room Services GmbH, Frankfurt
  4. Anwendungsbetreuer (m/w) SAP HCM
    Stadtwerke München GmbH, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Titanfall [PC Origin Code]
    19,99€
  2. NEU: Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  3. GRATIS: Simcity 2000 Special Edition
    0,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

    •  / 
    Zum Artikel