Opera Mobile 10 für Symbian S60 mit Tab-Browsing

Neue Version mit mehr Geschwindigkeit und neuer Bedienoberfläche

Opera hat eine Betaversion von Opera Mobile 10 für Symbian S60 veröffentlicht. Sie soll deutlich schneller arbeiten als die Vorversion. Sie bietet Tab-Browsing und einen Kennwortmanager. Die Bedienoberfläche wurde überarbeitet und bietet mehr Platz für Webseiten.

Anzeige

Die Bedienoberfläche von Opera Mobile 10 für Symbian S60 ähnelt dem Ansatz von Opera Mini 5 Beta, so dass möglichst wenig Bedienelemente stören und vom eigentlichen Inhalt ablenken - den Webseiten. Besonders auf Mobiltelefonen ist der Platz auf dem kleinen Display kostbar und Opera Mobile will diesen Platz besonders effizient nutzen.

 

Mit der Version 10 unterstützt Opera Mobile für Symbian S60 nun auch Tab-Browsing, um bequem zwischen mehreren geöffneten Webseiten wechseln zu können. Zudem wurde die von Opera bekannte Schnellwahl integriert, um auf die häufig genutzten Lesezeichen zuzugreifen. Außerdem wurde ein Kennwortmanager integriert, der die Anmeldung auf Webseiten komfortabler machen soll.

Opera Mobile 10 nutzt nun die aktuelle Rendering-Engine von Opera, so dass geöffnete Webseiten wie vom Desktop gewohnt auch auf dem Mobiltelefon erscheinen. Zudem soll der Browser deutlich schneller arbeiten als die Vorversion und Opera Turbo soll den Seitenaufbau zusätzlich beschleunigen. Der Browser ist sowohl auf eine Tastaturbedienung als auch auf eine Touchscreen-Steuerung hin optimiert.

Die Betaversion von Opera Mobile 10 für Symbian S60 steht ab sofort als Download zur Verfügung. Vom PC aus kann die passende Version über www.opera.com/mobile/next heruntergeladen werden, direkt vom Mobiltelefon führt m.opera.com/mobile zum Ziel.


E71 04. Nov 2009

Aus meiner Sicht keine Verbeserung. Geschwindigkeit nicht signifikant höher im Vergleich...

kutkuuuuuuu 03. Nov 2009

Ah, ich musste neulich mit dem alten Oprea Mobile auf meinem S60 ohne Touchscreen surfen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Feldgeräteintegration (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Denkendorf bei Stuttgart
  2. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart
  4. Software Quality Manager (m/w)- Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad oder Berlin

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  2. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  3. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  4. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apples iWatch

  5. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  6. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  7. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner

  8. Star Wars

    Galaxy of Heroes auf dem Mobilegerät

  9. Verdeckte PR

    Wikipedianer schmeißen Sockenpuppen raus

  10. Ideapad Miix 700 im Hands On

    Lenovo baut ein Surface



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Re: Es wird Zeit dass die Grossen diesen Rebell

    Auric | 20:59

  2. Re: SD 810 und 4K Display

    Bouncy | 20:59

  3. Zusammenlegung von Account- und Forum-Login

    Tyler Durden | 20:53

  4. Re: Was für eine sinnlose Umweltbelastung...

    TrudleR | 20:53

  5. Re: In dem alter ein Smartphone?

    jidmah | 20:52


  1. 18:20

  2. 17:49

  3. 17:43

  4. 17:24

  5. 16:45

  6. 15:23

  7. 15:13

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel