O2 startet mit HSPA+ in München

Datenrate mit bis zu 28 MBit/s möglich

Ab dem 3. November 2009 startet O2 in seinem Mobilfunknetz mit HSPA+. Kunden können den mobilen Internetzugang mit einer Bandbreite von bis zu 28 MBit/s die ersten drei Monate gratis nutzen. Was der Dienst später kostet, ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Das HSPA+-Netz von O2 ist zunächst nur in Teilen Münchens ab dem 3. November 2009 nutzbar. Wer im Zentrum und Westen von München oder rund um den Marienplatz wohnt oder arbeitet, kann das Netz in Kürze nutzen. Interessenten erhalten dafür einen HSPA+-USB-Stick von Huawei sowie eine mobile Datenflatrate. Dabei ist HSPA+ bis Ende des Jahres kostenlos nutzbar. O2 machte keine Angaben dazu, welche Kosten danach für die Nutzung anfallen.

Im HSPA+-Netz von O2 steht ein Downstream von bis zu 28 MBit/s bereit, im Upstream sind es 5,76 MBit/s. Für den Aufbau des Netzes arbeitet O2 mit Huawei zusammen. In welchen Schritten der Ausbau des HSPA+-Netzes von O2 geplant ist, ist im Detail nicht bekannt.

"Mobiles Internet wächst rasant und immer mehr Kunden nutzen mobile Anwendungen. Mit HSPA+ bieten wir als eines der ersten Unternehmen weltweit unseren Kunden ein völlig neues mobiles Interneterlebnis", sagt René Schuster, CEO Telefónica O2 Germany.


mmm 05. Nov 2009

Man kann froh sein, dass o2 HSPA+ favorisiert, hiermit partizipieren alle die ein UMTS...

mmm 05. Nov 2009

Die Strahlenbelastung nimmt in diesm Fall nicht zu, bei MIMO wird zwar über zwei Antennen...

hmjam 03. Nov 2009

Jup, darauf spiel ich an. GPRS wird doch immer als Referenz-Geschwindigkeit für die...

hmjam 03. Nov 2009

FALSCH! ICh brauchs, bekomme es aber nicht sinnvoll in meiner Gegend hin - und JA, ich...

adfasdasdf 02. Nov 2009

was sagt die Bandbreite aus? "bis zu" - und im Bereich Mobiles Internet heißt das pro...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktsoftwareentwickler Vorentwicklung Cloud / Serverplattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. IT-Support Mitarbeiter/in
    Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München
  3. Teamleiter E/E (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim
  4. Vermessungstechniker/in / Geomatiker/in
    Landratsamt Göppingen, Göppingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. NEU: Raidmax Blackstorm Green
    64,99€
  3. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  2. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde

  3. Nachfrage stagniert

    Foxconn will Arbeitskräfte abbauen

  4. 1 GBit/s

    Google Fiber kommt in vier weitere Städte

  5. Frontier Development

    Vom Weltall auf die Achterbahn

  6. The Witcher 3

    Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer

  7. SNet

    Kubas privates Internet

  8. Prozessor

    AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  9. 1 GBit/s

    Bundesnetzagentur bereitet Weg für LTE-Advanced und 5G

  10. Snapdragon 810

    Auch Oneplus soll Probleme mit Qualcomms Chip haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

    •  / 
    Zum Artikel