Breitband für Auenwald

Telekom und Ericsson: 16 MBit/s per Richtfunk aufs Land

Fünf Gemeinden in Baden-Württemberg haben sich zusammengeschlossen, um per Richtfunk oder Glasfaser schnelles Internet zu erhalten. Ericsson betreibt seit 2007 das bundesweite Richtfunknetz der Telekom.

Anzeige

Fünf Gemeinden in Baden-Württemberg bekommen Internetzugänge mit bis zu 16.000 KBit/s von der Deutschen Telekom bereitgestellt. Dabei wurden die örtlichen Kabelverzweiger mit DSLAMs ausgerüstet und per Richtfunk oder Glasfaser angebunden. Das gab der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson bekannt.

Für die letzte Meile vom Kabelverzweiger bis in die Haushalte werden die vorhandenen Kupferkabel genutzt. Ericsson hatte 2007 das bundesweite Richtfunknetz der Telekom übernommen und vermietet die Kapazitäten an Netzanbieter, Großkunden und an Sicherheitsbehörden.

Rund 4.200 Haushalte bekommen durch das von der Landesregierung geförderte Projekt die schnellen Internetzugänge. Die Gemeinden Althütte, Auenwald, Großerlach, Michelfeld und die Stadt Murrhardt hatten sich dafür zusammengeschlossen.

Das Modellprojekt zeige, dass "sich auch topographisch schwer zu erschließende Regionen durch eine gemeinsame Anstrengung versorgen lassen", sagte Christoph Jäger, Bürgermeister der Gemeinde Großerlach.


D. Olchstoßlegende 04. Nov 2009

Und auch beim millionsten wiederholen wird aus der Lüge keine Wahrheit. Die graue...

kebab 03. Nov 2009

ach mist, den witz hat ja schon jemand gemacht *g*

kebab 03. Nov 2009

ach nee, das war ja das auenland xD

thoakon 03. Nov 2009

gibts doch in hessen auch von mehreren anbietern beispielsweise widsl

Stammtisch3.934 02. Nov 2009

Ja. Eben. Mal wieder ist das ganze überhaupt nicht durchdacht und zum scheitern...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  2. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  4. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel