Anzeige

Studie: Medizinstudenten verbreiten illegal Fachartikel

Munterer Artikeltausch via Onlineforum

Medizinstudenten nutzen spezielle Websites, um sich kostenlos Zugang zu teuren Artikeln aus Fachzeitschriften zu verschaffen. In einer Stichprobenuntersuchung konnten im Rahmen einer Studie mehr als 80 Prozent aller gesuchten Aufsätze gefunden werden.

Anzeige

Medizinstudenten und auch professionelle Mediziner verschaffen sich in großem Umfang illegal Zugang zu Fachaufsätzen, die normalerweise nur für teures Geld erhältlich sind. Dazu benutzen sie spezielle Foren, über die die Artikel getauscht werden. Das ist das Ergebnis einer sechsmonatigen Studie des IT-Beraters Ken Masters, die im Internet Journal of Medical Informatics veröffentlicht wurde.

Masters hat im Zeitraum von Ende Mai bis Ende November 2008 stichprobenartig untersucht, ob bestimmte Fachaufsätze über eine "sich speziell an professionelle Mediziner und Medizinstudenten richtende Website" (deren Name nicht genannt wird) kostenlos bezogen werden können. Um Dokumente über die Foren der Website tauschen zu können, war eine kostenlose Registrierung nötig, wobei lediglich ein Benutzername und eine E-Mail-Adresse angegeben werden mussten.

Eines der Foren hieß "Databases & Journals - Requests and Enquiries" und bot den Nutzern die Möglichkeit, untereinander kostenlos Artikel aus Fachzeitschriften zu tauschen, die sonst teuer bei den Verlagen eingekauft werden müssen. Laut Masters handelte es sich bei den Nutzern des Forums überwiegend um Studenten, zum Teil aber auch um Ärzte oder Forscher. Am häufigsten wurden laut Masters Artikel aus der Zeitschrift Nature nachgefragt, gefolgt von Beiträgen in Science und anderen medizinischen Fachzeitschriften. Im Durchschnitt wurde jeder Artikel mehr als vier Mal heruntergeladen.

Masters erfasste im Rahmen seiner Untersuchung alle Anfragen nach Artikeln und registrierte ihren Erfolg. Mehr als vier Fünftel der Anfragen (82,9 Prozent) waren erfolgreich. Das heißt, in diesen Fällen wurde der gesuchte Fachartikel von anderen Nutzern des Forums zur Verfügung gestellt.

Aus der Quote von knapp 83 Prozent ergeben sich nach Masters' Hochrechnung für die Nutzer Einsparungen in Höhe von 1,4 Millionen US-Dollar im Gesamtjahr 2008. Den Verlagen entstehen möglicherweise Verluste in dieser Höhe. [Möglicherweise, weil nicht ermittelt werden kann, ob tatsächlich jeder Artikel gekauft worden wäre, wenn er nicht kostenlos im Forum bereitgestellt worden wäre. Anm. d. A.] Allerdings verteilt sich der mögliche Verlust laut Masters auf insgesamt 2.867 Fachzeitschriften, "so dass der Verlust für eine einzelne Zeitschrift nicht substanziell ausfällt". Masters weist allerdings auch darauf hin, dass unbekannt ist, wie viele solcher Foren existieren.

Nach dem Ende der Untersuchung hatte die Website bereits fast 128.000 angemeldete Nutzer und fast 300.000 Postings in den vorhandenen Foren. Die untersuchte Website ist laut Masters seit Januar 2009 nur noch unregelmäßig erreichbar. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
M.Kessel 03. Nov 2009

Genau deswegen ist DRM im wissenschaftlichen und kulturellen Bereichen tödlich. Unsere...

Ledonz 03. Nov 2009

Medizinstudent? oder torrent nutzer? oder beides?

Sams 03. Nov 2009

Früher konnte jeder Student in die Bibliothek gehen und die ihn interessierenden Artikel...

Ela 03. Nov 2009

Wenn die Journale 20-30 $ für einen EINZIGEN Artikel von 3 Seiten verlangen - und das...

Kommentieren


Prapagonda / 01. Nov 2009

Mediziner mit Raubwissen



Anzeige

  1. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  2. Java / JEE Entwickler (m/w)
    ckc group, Region Braunschweig/Wolfsburg
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR FÜR KURZE ZEIT: BenQ RL2455HM
    154,85€ inkl.Versand (solange der Vorrat reicht)
  2. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NUR BIS SAMSTAG: Xbox One 1TB Rainbow Six Siege + Vegas 1 & 2 Bundle
    299,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  2. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  3. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  4. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  5. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  6. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  7. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren

  8. Vor dem Oneplus-Three-Start

    Oneplus senkt Preise seiner Smartphones

  9. Mobilfunk

    Vodafone führt Wi-Fi-Calling in Deutschland ein

  10. Xbox Scorpio

    Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: 58 km Autopilot pro Tag?

    AndyMt | 14:18

  2. Re: WOW eine richtige neue Idee!

    Dino13 | 14:18

  3. Re: Visionen

    lejared | 14:16

  4. Re: Eigenartig

    My1 | 14:16

  5. Re: So werden Forschungsgelder verprasst

    david_rieger | 14:14


  1. 13:39

  2. 12:47

  3. 12:30

  4. 12:04

  5. 12:03

  6. 11:30

  7. 10:55

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel