JavascriptMVC v2.0 veröffentlicht

Framework soll schnellere Entwicklung besserer Javascript-Applikationen erlauben

Das Javascript-MVC-Framework JavascriptMVC ist in der Version 2.0 erschienen und wurde dazu in wesentlichen Teilen neu geschrieben. Es orientiert sich, wie der Name schon sagt, an der Model-View-Controller-Architektur und verspricht Entwicklern umfangreiche Unterstützung beim Testen ihrer Applikationen.

Anzeige

JavascriptMVC verspricht wartbaren Code dank der Model-View-Controller-Architektur und einfache Integration unterschiedlicher Klassen einer Applikation via Include. Zudem lassen sich per Kommandozeile komprimierte Javascript-Pakete zur Verteilung von Applikationen erstellen. Include.Doc soll zudem die Dokumentation von Code vereinfachen, für das Fehlerreporting kommt DamnIT zum Einsatz. Auch ein Update des Frameworks ist einfach über die Kommandozeile möglich und Abhängigkeiten beachtet JavascriptMVC ebenfalls.

JavascriptMVC 2.0 orientiert sich stilistisch stärker an jQuery, so dass Eventhandler wie bei jQuery zugewiesen werden können. Darüber hinaus integriert die neue Version Selenium, Env.JS und Rhino zum Testen von Webapplikationen. Damit sollen Entwickler Debug-Tests direkt im Browser und auch automatisiert ausführen können.

Die aktuelle Version 2.0 von JavascriptMVC steht ab sofort unter javascriptmvc.com zum Download bereit. Eine Einführung in das Framework gibt es in Form eines Videos.


Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Magento Web Developer (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried (bei München)
  3. Senior Project Manager/-in
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Ingenieur/in für Fahrzeugprogrammierung
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-TOPSELLER: Interstellar [Blu-ray]
    17,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  2. VORBESTELL-TOPSELLER: Interstellar (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  3. SATURN-GUTSCHEIN: 5-EUR-Gutschein bei Newsletter-Anmeldung

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel