Ericsson und Samsung: USB-Stick-LTE-Modem mit 100 MBit/s

Erste Tests in Stockholm erfolgreich abgeschlossen

Mit erfolgreichen Tests von LTE-USB-Sticks in Notebooks kommt die Welt näher an mobiles Internet mit Datenraten von über 100 MBit/s im Download heran. Schon im kommenden Jahr sind kommerzielle Starts in Stockholm und Oslo geplant.

Anzeige

Ericsson und Samsung haben die Kompatibilität zwischen dem ersten kommerziellen LTE-Modem von Samsung im Stockholmer LTE-Netz von Ericsson erfolgreich getestet. Das gab der schwedische Mobilfunkausrüster bekannt.

Für die Tests wurden die USB-Sticks von Samsung und die von Ericsson aufgebaute Netzinfrastruktur an die Industriestandards 3GPP Release 8 March baseline für die LTE-Einführung angepasst.

Bei LTE, dem Mobilfunk der vierten Generation, sind in den ersten realisierbaren Netzen Datenraten von über 100 MBit/s im Download und über 50 MBit/s beim Versand möglich. Später können noch weit höhere Bitraten erreicht werden. Welche Datenraten konkret bei den Stockholmer Versuchen gemessen wurden, gaben die Partner nicht bekannt.

Der erfolgreiche Test zeige, dass "LTE-Dienste schon bald auf den Markt gebracht werden können", sagte Johan Wibergh, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Networks bei Ericsson.

Für das LTE-Modem von Samsung liegt bereits die Bestellung des skandinavischen Netzbetreibers TeliaSonera vor. Erste Anwender in Stockholm und Oslo sollen schon im Jahr 2010 mobiles High-Speed-Breitband der vierten Generation nutzen können. Diese Netze werden wahrscheinlich auf die Innenstädte begrenzt sein. TeliaSoneras Ziel ist es, der weltweit erste Betreiber eines kommerziellen 4G-Netzes zu werden.


tribal-sunrise 26. Okt 2009

Ich weiss nicht was Du hast - ich hab auch was gegen die Drosselung aber in Deinem...

cyd 26. Okt 2009

kuckst du hier : http://de.wikipedia.org/wiki/Next_Generation_Mobile_Networks#4G_.E2.80...

Kommentieren



Anzeige

  1. Internationaler Produktmanager Tools & Services Software (m/w)
    Rodenstock GmbH, München
  2. Leiter Development Architectural Aspects (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  3. Project Manager als Rollout-Koordinator (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. IT Prozess- und Projektmanager/in
    Robert Bosch GmbH, Willershausen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Onlinebestellung

    Media Markt eröffnet ersten Drive-in

  2. Clang

    Kickstarter-Spiel von Neal Stephenson gescheitert

  3. Microsoft Office

    Nächstes Office wieder mit interaktivem Assistenten

  4. Shinra

    Square Enix will Spiele streamen

  5. Leicht zu reparieren

    iFixit zerlegt das iPhone 6 Plus und ist angetan

  6. Bleep und Ricochet

    Chatten ohne Metadaten

  7. Potenzielles Sicherheitsproblem

    iOS-8-Tastaturen wollen mithören

  8. Concur

    SAP zahlt 6,5 Milliarden Euro für Zukauf

  9. Speicherdienst

    Apple bringt iCloud Drive für Windows

  10. Lytro

    Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Test Bernd das Brot: "Dieses Spiel ist Mist"
Test Bernd das Brot
"Dieses Spiel ist Mist"
  1. The Devil's Men Lebensgefahr im Steampunk-Adventure
  2. Life is Strange Zeitmanipulation als Abenteuer
  3. Test Valiant Hearts Tapfere Herzen im Ersten Weltkrieg

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel