Beta des Zend Server 5.0 mit Code Tracing

Unterstützung von PHP 5.3 und Job Queues

Zend bietet derzeit eine Betaversion seines PDP-Servers Zend Server 5.0 an. Die Software unterstützt PHP 5.3, Code Tracing und Job Queues.

Anzeige

Mit der Code-Tracing-Funktion will Zend die Ursachenanalysen von Fehlern beschleunigen: Dabei bildet der Zend Server die vollständige Ausführung einer Anwendung in Echtzeit ab, so dass IT-Mitarbeiter die Ursache eines Problems erkennen können, ohne dieses reproduzieren zu müssen. Das Code Tracing kann durch die Zend-Server-Event-Monitoring-Funktion ein- und ausgeschaltet werden, so dass die Ausführung des PHP-Codes in Echtzeit nur während bestimmter Ereignisse ausgelöst wird.

Neben Code Tracing enthält Zend Server 5.0 Unterstützung von Job Queues, um Aufgaben asynchron oder in wiederkehrenden Intervallen auszuführen. So können langwierige Jobs wie Kreditkartendatenverarbeitung, Versandprozess und andere Aktivitäten im Hintergrund ausgeführt werden.

Mit Zend Server 5.0 unterstützt diese Produktlinie neben Linux und Windows nun auch IBM i.

Eine detaillierte Aufstellung der neuen Funktionen des Zend Server 5.0 bietet Zend unter zend.com. Ein Betaversion der Software steht ebenfalls zum Download bereit. Die Veröffentlichung der Finalversion ist für Ende 2009 geplant.


Siga9876 26. Okt 2009

Die Sprachen gibts ja auch schon teilweise seit Jahrzehnten. Smalltalk beispielsweise...

lala1 26. Okt 2009

Ich habe in letzter Zeit öfter mit PHP zutun (komme aus der Ruby Ecke) und muss sagen...

Pisa 26. Okt 2009

Sollte es nicht heißen: Beta "des" Zend Server 5.0 mit Code Tracing?

Kommentieren




Anzeige

  1. Product Manager User Interface Design (m/w)
    ATOSS Software AG, München
  2. Informatiker / Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    BKK Landesverband Bayern, München
  3. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  4. Spezialist (m/w) für klinische Postprocessing Applikationen und Algorithmen
    Siemens AG, Forchheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel