Beta des Zend Server 5.0 mit Code Tracing

Unterstützung von PHP 5.3 und Job Queues

Zend bietet derzeit eine Betaversion seines PDP-Servers Zend Server 5.0 an. Die Software unterstützt PHP 5.3, Code Tracing und Job Queues.

Anzeige

Mit der Code-Tracing-Funktion will Zend die Ursachenanalysen von Fehlern beschleunigen: Dabei bildet der Zend Server die vollständige Ausführung einer Anwendung in Echtzeit ab, so dass IT-Mitarbeiter die Ursache eines Problems erkennen können, ohne dieses reproduzieren zu müssen. Das Code Tracing kann durch die Zend-Server-Event-Monitoring-Funktion ein- und ausgeschaltet werden, so dass die Ausführung des PHP-Codes in Echtzeit nur während bestimmter Ereignisse ausgelöst wird.

Neben Code Tracing enthält Zend Server 5.0 Unterstützung von Job Queues, um Aufgaben asynchron oder in wiederkehrenden Intervallen auszuführen. So können langwierige Jobs wie Kreditkartendatenverarbeitung, Versandprozess und andere Aktivitäten im Hintergrund ausgeführt werden.

Mit Zend Server 5.0 unterstützt diese Produktlinie neben Linux und Windows nun auch IBM i.

Eine detaillierte Aufstellung der neuen Funktionen des Zend Server 5.0 bietet Zend unter zend.com. Ein Betaversion der Software steht ebenfalls zum Download bereit. Die Veröffentlichung der Finalversion ist für Ende 2009 geplant.


Siga9876 26. Okt 2009

Die Sprachen gibts ja auch schon teilweise seit Jahrzehnten. Smalltalk beispielsweise...

lala1 26. Okt 2009

Ich habe in letzter Zeit öfter mit PHP zutun (komme aus der Ruby Ecke) und muss sagen...

Pisa 26. Okt 2009

Sollte es nicht heißen: Beta "des" Zend Server 5.0 mit Code Tracing?

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektkoordinator / Junior-Softwareentwickler (m/w)
    CONTAG AG, Berlin
  2. Senior Systemingenieur (m/w) für Lotus Notes und Groupware
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Projektleiter Database Marketing (m/w)
    Schober Direct Media gmbh + Co. Kg, Ditzingen
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Dead Space
    0,00€
  2. TIPP: Call of Juarez Gunslinger + PCGH-Ausgabe 01/2015
    5,50€
  3. DriveClub Steelbook Edition - [PlayStation 4]
    40,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  2. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  3. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  4. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  5. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  6. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder

  7. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet

  8. Android 5.0.2

    Erstes Nexus 7 erhält weiteres Lollipop-Update

  9. Anonymisierung

    Tor-Warnung verunsichert Betreiber von Exit Nodes

  10. Südkorea

    Betreiber von Atomreaktoren testet Hackerangriff



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel