Echte mobile Datenflatrate auch im Ausland ohne Aufpreis

Österreichischer Netzbetreiber startet echte mobile Datenflatrate für 24,90 Euro

In Österreich bringt der Netzbetreiber Hutchison 3G eine echte mobile Datenflatrate auf den Markt, die nicht gedrosselt ist. Außerdem kann der Kunde in dem Tarif in einigen Ländern das mobile Internet nutzen, ohne dass dabei zusätzliche Kosten anfallen.

Anzeige

Der ab sofort verfügbare Tarif "3 Data Flat" besitzt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und kostet monatlich 24,90 Euro. Damit kann der Kunde ohne weitere Kosten das mobile Internet nutzen, ohne dass die Bandbreite ab einem bestimmten Datenvolumen gedrosselt wird.

Eine weitere Besonderheit des Datentarifs von Hutchison 3G alias 3 ist die Funktion 3Likehome. Damit können 3-Tarife auch im Ausland ohne Zusatzkosten verwendet werden. Dieser Dienst ist in allen Ländern verfügbar, wo die Netze von Hutchison 3G betrieben werden. Dazu zählen Italien, Großbritannien, Irland, Schweden, Dänemark, Australien und Hongkong.

Gegen Aufpreis von 3 Euro erhält der 3-Data-Flat-Kunde bei Vertragsabschluss ein passendes UMTS-Modem. Zum Lieferumfang zählt außerdem das 3-Internetsecurity-Paket von Kaspersky mit Virenscanner, Firewall und Kinderschutz.

Ein vergleichbares Angebot gibt es auf dem deutschen Markt nicht. Alle am Markt verfügbaren mobilen Datenflatrates werden in der Bandbreite auf GPRS-Tempo gedrosselt, sobald ein bestimmtes Datenvolumen verbraucht wurde. Außerdem bietet kein deutscher Netzbetreiber die Möglichkeit, das Mobilfunknetz des gleichen Anbieters im Ausland ohne weitere Kosten zu nutzen. Vodafone-Kunden etwa müssen auch in ausländischen Vodafone-Netzen die normalen Roaminggebühren bezahlen.


naisch 03. Mär 2010

oh neee, watt fürene niwooo :-)

RS 26. Okt 2009

Hier gehts um Datentarife. Bei T-Mobile gibt es preislich nichts vergleichbares mit...

goo 24. Okt 2009

Michael Krammer hieß er, der damals als Manager bei E-plus tätig war. Er ist allerdings...

CCD teschnig alder 24. Okt 2009

etc... 19.90 mtl oder 24.90 ohne vertragsbdg.

aufkse 23. Okt 2009

Man holt sich einen Mobilfunkvertrag mit 15 GB Datentransfer bei 3. Der kostet nur 15...

Kommentieren




Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Ethernet-Kommunikation (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart (Home-Office möglich)
  2. Leiter/in des IT-Anforderungsmanagements
    Landeshauptstadt München, München
  3. Software Ingenieur im Bereich Windenergie (m/w)
    Woodward Kempen GmbH, Kempen
  4. Funktionsverantwortlicher Navigation (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  3. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  4. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  5. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  6. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  7. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  8. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  9. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  10. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

    •  / 
    Zum Artikel