Echte mobile Datenflatrate auch im Ausland ohne Aufpreis

Österreichischer Netzbetreiber startet echte mobile Datenflatrate für 24,90 Euro

In Österreich bringt der Netzbetreiber Hutchison 3G eine echte mobile Datenflatrate auf den Markt, die nicht gedrosselt ist. Außerdem kann der Kunde in dem Tarif in einigen Ländern das mobile Internet nutzen, ohne dass dabei zusätzliche Kosten anfallen.

Anzeige

Der ab sofort verfügbare Tarif "3 Data Flat" besitzt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und kostet monatlich 24,90 Euro. Damit kann der Kunde ohne weitere Kosten das mobile Internet nutzen, ohne dass die Bandbreite ab einem bestimmten Datenvolumen gedrosselt wird.

Eine weitere Besonderheit des Datentarifs von Hutchison 3G alias 3 ist die Funktion 3Likehome. Damit können 3-Tarife auch im Ausland ohne Zusatzkosten verwendet werden. Dieser Dienst ist in allen Ländern verfügbar, wo die Netze von Hutchison 3G betrieben werden. Dazu zählen Italien, Großbritannien, Irland, Schweden, Dänemark, Australien und Hongkong.

Gegen Aufpreis von 3 Euro erhält der 3-Data-Flat-Kunde bei Vertragsabschluss ein passendes UMTS-Modem. Zum Lieferumfang zählt außerdem das 3-Internetsecurity-Paket von Kaspersky mit Virenscanner, Firewall und Kinderschutz.

Ein vergleichbares Angebot gibt es auf dem deutschen Markt nicht. Alle am Markt verfügbaren mobilen Datenflatrates werden in der Bandbreite auf GPRS-Tempo gedrosselt, sobald ein bestimmtes Datenvolumen verbraucht wurde. Außerdem bietet kein deutscher Netzbetreiber die Möglichkeit, das Mobilfunknetz des gleichen Anbieters im Ausland ohne weitere Kosten zu nutzen. Vodafone-Kunden etwa müssen auch in ausländischen Vodafone-Netzen die normalen Roaminggebühren bezahlen.


naisch 03. Mär 2010

oh neee, watt fürene niwooo :-)

RS 26. Okt 2009

Hier gehts um Datentarife. Bei T-Mobile gibt es preislich nichts vergleichbares mit...

goo 24. Okt 2009

Michael Krammer hieß er, der damals als Manager bei E-plus tätig war. Er ist allerdings...

CCD teschnig alder 24. Okt 2009

etc... 19.90 mtl oder 24.90 ohne vertragsbdg.

aufkse 23. Okt 2009

Man holt sich einen Mobilfunkvertrag mit 15 GB Datentransfer bei 3. Der kostet nur 15...

Kommentieren




Anzeige

  1. (Junior) Software Developer (m/w)
    prevero AG, München
  2. IT-Projektmanager (m/w) im Bereich Marktmanagement / eCommerce
    Allianz Deutschland AG HV, Unterföhring
  3. Systementwickler (m/w) ERP-Systeme
    ADAC e.V., München
  4. Inhouse Consultant SAP (m/w) Basis & Security
    Unitymedia GmbH, Köln

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Star Wars Rebels - Die komplette erste Staffel [Blu-ray]
    29,99€
  2. The Pacific [Blu-ray]
    16,97€
  3. Peaky Blinders - Gangs of Birmingham - Staffel 1 [Blu-ray]
    10,88€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  2. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  3. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  4. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  5. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version

  6. Microsoft

    Neue Preview von Windows 10 ändert einiges

  7. Xperia Z4 Tablet im Test

    Dünn, leicht und heiß

  8. Elektroauto

    MIT-Forscher entwickeln Akkus mit halbfester Speicherschicht

  9. Verbraucherzentrale

    Kunden müssen vorzeitige All-IP-Umstellung nicht hinnehmen

  10. Schaltsekunde 2015

    Die Furcht vor dem Zeitsprung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: AMD verkaufte in der Vergangenheit schon...

    elidor | 16:23

  2. Re: Neue nightly builds von CM12.1 gibt es fast...

    Bosancero | 16:23

  3. Re: Upgrade auf Final möglich?

    jidmah | 16:22

  4. Re: "durchgezogen"

    katzenpisse | 16:22

  5. Re: Sind die aktuellen Zahlen noch schlimmer?

    robinx999 | 16:20


  1. 15:44

  2. 15:38

  3. 14:08

  4. 12:40

  5. 12:35

  6. 12:29

  7. 12:07

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel