Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia verklagt Apple wegen iPhone

Apple soll GSM-, UMTS- und WLAN-Patente von Nokia verletzen

Nokia hat Apple wegen Patentverletzungen in den USA verklagt. Nach Ansicht des finnischen Handy-Herstellers verletzt Apples iPhone Nokia-Patente in den Bereichen GSM, UMTS und WLAN.

Mit der Klage verschärft Nokia die Gangart gegenüber Apple, nachdem sich der einstige Computerhersteller in wenigen Jahren zu einem ernst zu nehmenden Wettbewerber entwickelt hat.

Dabei betont Nokia die eigenen Investitionen in Forschung und Entwicklung. Der Konzern habe in den letzten 20 Jahren mehr als 40 Milliarden Euro in diesen Bereich investiert und nun gelte es, diese Investitionen zu schützen, wird die Klage begründet. Die von Nokia angeführten Patente haben nach Aussagen der Finnen bereits 40 andere Unternehmen lizenziert, darunter nahezu alle Hersteller von Mobiltelefonen weltweit.

Anzeige

Insgesamt geht es dabei um zehn Patente, die Themen wie drahtlose Datenübertragung, Sprach-Encoding sowie Sicherheit und Verschlüsselung abdecken. Apple soll diese mit allen iPhone-Modellen seit Einführung des ersten iPhone im Jahr 2007 verletzen.


eye home zur Startseite
Letsdance 25. Okt 2009

Es geht hier nicht um Mobiltelefone, sondern um Übertragungstechniken. Und da ist Nokia...

Honk 25. Okt 2009

Honk

Gastneu23 24. Okt 2009

Was ist denn Marketing anderes als Gehirnwäsche Du Schlauberger? ...wie wecke ich im...

samy123 24. Okt 2009

Apropo Eiphone. Erst hat es kein UMTS, aus Fanboy Kreisen heißt es, "weil Apple es viel...

tiburcio 24. Okt 2009

Sagte Jobs nicht eher, dass MS keinen Geschmack oder Stil hat? ...oder meinst du ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  3. Neoperl GmbH, Müllheim
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Ist doch billiger

    Teebecher | 17:09

  2. Opera Link auch betroffen?

    der_wahre_hannes | 17:08

  3. Re: Gibt es einen Lagerarbeitsplatz, wo es einem...

    Sharra | 17:04

  4. Re: Hype Biometrie - brandgefährlicher Unfug

    cpt.dirk | 17:03

  5. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    demon driver | 17:00


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel