Abo
  • Services:
Anzeige

Mäusehersteller Logitech schreibt wieder schwarze Zahlen

Das laufende Quartal soll wieder Gewinnwachstum bringen

Logitech ist wieder profitabel, auch wenn der Gewinn im Jahresvergleich um über 71 Prozent eingeknickt ist. Im laufenden Quartal soll es sogar wieder ein Wachstum geben, meldet der Schweizer PC-Peripheriehersteller.

Logitech konnte im letzten Quartal wieder einen Gewinn erwirtschaften. Der Gewinn des weltgrößten Herstellers von Computermäusen fiel im zweiten Finanzquartal 2009/2010 um 71,4 Prozent auf 20,7 Millionen US-Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn noch bei 72,3 Millionen US-Dollar, gab das Unternehmen bekannt. Im Vorquartal lag der Verlust noch bei 36 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Der Umsatz fiel um 25 Prozent auf 498,1 Millionen US-Dollar. Die Prognosen des schweizerisch-amerikanischen Computerzubehörherstellers vom Juli 2009 lagen bei 465 bis 485 Millionen Dollar.

"Unsere neuen Produkte sind gut von den Kunden angenommen worden", sagte Firmenchef Gerald Quindlenin. "Selbst wenn es keine Besserung bei den Ausgaben der Verbraucher gibt, erwarten wir eine Rückkehr zu einem Gewinnwachstum im Jahresvergleich" im dritten Quartal, sagte er. Für das laufende Quartal stellte Logitech einen Umsatz von 575 bis 595 Millionen US-Dollar und einen operativen Gewinn von 45 bis 50 Millionen US-Dollar in Aussicht.


eye home zur Startseite
morgue 26. Nov 2010

Support bei Logitech? Was das denn für ein Fremdwort? Nachdem mir innerhalb von 3,5...

Hotohori 25. Okt 2009

Bei der G9 kann man per Knopf an der Unterseite zwischen Freilauf und Normal umschalten...

Hotohori 25. Okt 2009

Ja, stimmt, bei der G19 tun sie sich etwas schwer, allerdings ist die Unterstützung bei...

Hotohori 25. Okt 2009

Jupp, mit Logitech macht man eigentlich nichts falsch. Meine erste Logitech Maus hatte...

iClick 22. Okt 2009

Logitech bringt gelegentlich ja auch für uns Maccianer neue Treiber heraus. Warum aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    hyperlord | 22:26

  2. Re: Finger weg von Blau.de

    zacha | 22:24

  3. Re: Eigentümer ?

    plutoniumsulfat | 22:23

  4. Re: die genannt Funktion "follow me" verboten!

    NIKB | 22:16

  5. Re: Wenn nicht Elon Musk wer dann?

    emuuu | 22:14


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel