Crossover: Lame Duck am Ende, die Zombies kommen

Codeweavers kündigt Snow Mallard und Zombie Mallard an

Codeweavers hat Crossover "Snow Mallard" und das auf Left 4 Dead 2 angepasste Crossover Games "Zombie Mallard" angekündigt. Gleichzeitig wird Codeweavers Great American Lame Duck Challenge beendet, so dass der Support für die am 28. Oktober 2008 kostenlos verteilte Crossover-Version beendet wird.

Anzeige

Die kommerziellen Wine-Varianten Crossover und Crossover Games erlauben das Ausführen von Windows-Anwendungen und -Spielen unter Linux und MacOS X. Am 28. Oktober 2008 hatte Codeweavers 650.000 Crossover-Lizenzen verschenkt, was einem Wert von 40 Millionen US-Dollar entsprach. "Es war verrückt. Und unsere Server sind geschmolzen. Aber wir hatten eine schöne Zeit, und hoffen, dass es Ihr das auch hattet", heißt es in einer E-Mail an die Teilnehmer der Aktion.

In zwei Wochen endet allerdings der Support für die kostenlos zur Verfügung gestellten Lizenzen von Crossover und Crossover Games, so das Codeweavers-Team. Zwar könne die Software weiterhin genutzt werden, doch der Support könne nicht mehr direkt angesprochen und neue Crossover-Versionen nicht mehr heruntergeladen werden.

Für die Lame-Duck-Teilnehmer gibt es jedoch eine Aktion, in deren Rahmen weitere 12 Monate Support mit 50 Prozent Rabatt bestellt werden können. Dazu muss nach dem Einloggen im Support-Extensions-Shop der Codeweavers-Website der Rabattcode "ZOMBIE" eingegeben werden.

Das Stichwort Zombie ist auch ein Hinweis auf eine für den November 2009 angekündigte neue Version von Crossover Games, die unter dem Codenamen "Zombie Mallard" zum ebenfalls im November erscheinenden Netzwerk-Shooter Left 4 Dead 2 kompatibel sein soll und den Crossover-Abonnenten zur Verfügung gestellt wird.

Im Dezember 2009 soll dann "Snow Mallard" erscheinen, die nächste Generation von Crossover. Sie soll mit einer neuen Bedienoberfläche die Installation von Windows-Anwendungen mit Scripten aus der Kompatibilitätsdatenbank ermöglichen.

Verspätungen der Software will Codeweavers mit verlängerter Supportzeit ausgleichen.


Kommentieren



Anzeige

  1. C++ Software-Entwickler (m/w) Embedded System
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  3. Data Mining Specialist (m/w) & Umsetzer C2C für die Online-Plattform das WeltAuto
    über NP Neumann & Partners GmbH, Salzburg (Österreich)
  4. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    64,95€
  2. TOPSELLER: Crysis 3 Origin-Code
    4,99€
  3. TOPSELLER: Sid Meier's Starships [PC Steam Code]
    8,74€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  2. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  3. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  4. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  5. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  6. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  7. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  8. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  9. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus

  10. Bitwhisper

    Abgehört per Fernwärme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  2. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

  1. Re: Wer superhübsche Optik haben will ...

    widardd | 23:24

  2. Re: Wenn du für etwas nicht zahlst dann bist du...

    john4344 | 23:24

  3. Re: leider nicht praktisch dank deutschem DSL

    NIKB | 23:21

  4. Re: was ist mit 24p, 50/60hz umschaltung?

    PiranhA | 23:19

  5. Re: Windows und kritische Infrastruktur

    simpletech | 23:11


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel