Assassin's Creed: Lineage weltweit auf Youtube-Startseite

Ubisoft wirbt mit Kurzfilmreihe für Computerspiel

Selten zuvor hat ein Publisher für die Vermarktung eines Computerspiels derart großen Aufwand betrieben wie Ubisoft für Assassin's Creed 2. Jetzt kündigt das Unternehmen an, dass ein aufwändiger Kurzfilm mit echten Schauspielern weltweit alle Startseiten von Youtube belegt -eine Premiere.

Anzeige

Am 27. Oktober 2009 können Besucher auf allen weltweiten Startseiten von Youtube einen Film kaum übersehen: Dann wird dort 24 Stunden lang die erste von drei Episoden einer Kurzfilmreihe aufgeführt, mit der Ubisoft die Werbetrommel für Assassin's Creed 2 rührt - eine ähnliche Aktion gab es bislang noch nicht. Die Kurzfilme mit dem Titel Assassin's Creed: Lineage sind mit echten Darstellern gedreht und erzählen die Geschichte vor den Ereignissen des Spiels.

 

Lineage mischt Realfilm mit computergenerierten Bilden, die bei Hybride Technologies entwickelt wurden. Das kanadische Spezialeffektestudio gehört seit Mitte 2008 zu Ubisoft und hat unter anderem an Kinoerfolgen wie 300 und Sin City mitgearbeitet.

Die Kurzfilme erzählen die Geschichte von Giovanni Auditore da Firenze, dem Vater der Spiele-Hauptfigur Ezio. Der Zuschauer soll außerdem die späteren Schurken kennenlernen - aber auch einige Freunde von Ezios Familie, etwa Lorenzo de Medici, der auf dem gleichnamigen Florentiner Politiker und Stadtherrn aus dem 15. Jahrhundert basiert.

Assassin's Creed 2 erscheint nach aktuellem Stand am 19. November 2009 für Xbox 360 und Playstation 3. Die PC-Fassung folgt erst später - wahrscheinlich im Frühjahr 2010.


peta 16. Nov 2009

Ich gebe zu der erste Teil war immer wieder mal das Gleiche, aber trotzdem fand ich...

^Andreas... 20. Okt 2009

Einen anderen Informationskanal für solche Nachrichten gibt es nicht? Ich mein, "ich bin...

^Andreas... 20. Okt 2009

Hier habe ich doch lediglich angemerkt, daß es in früheren Spielen wie z.B. Privateer 2...

Siga9876 19. Okt 2009

Danke für die Infos. Die Originale sind halt auch meist besser. Da haben die sich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Entwickler MS SQL Server / Oracle (m/w) Automatisierungssysteme für die Automobilentwicklung
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim (bei München)
  2. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  3. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. Sachbearbeiter (m/w) IT-Revision
    Sparkasse Mittelthüringen, Mittelthüringen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  2. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  3. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  4. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  5. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  6. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  7. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  8. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  9. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  10. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel