MacOS-X-Update hilft bei Festplatten- und SSD-Problemen

Performance Update 1.0 für Macbook Pro, Macbook, iMac und Mac mini

Mit einem "Performance Update 1.0" für MacOS X hat Apple endlich den Ärger mit ständig "einfrierenden" Festplatten und SSDs behoben. Erste Nutzer haben in Apples Diskussionsforum bereits vermeldet, dass ihre Macs nun Monate nach dem Kauf endlich ordentlich funktionieren.

Anzeige

Apple hatte mit dem EFI-Firmware-Update 1.7 nachträglich die Unterstützung von SATA mit 3 GBit/s aktiviert, die von Hause aus eingebauten Laufwerke aber auf 1,5 GBit/s beschränkt. Von Kunden selbst nachgerüstete Festplatten und SSDs, die mehr als 1,5 GBit/s lieferten, konnten hingegen zu gravierenden Problemen führen.

Nutzer berichteten bereits im Juli 2009 von in kurzen Abständen komplett ausgelasteten, nicht immer reagierenden und auch nicht immer bootenden Systemen. Vor dem Update konnten sich die Nutzer nur mit einem Downgrade der Firmware behelfen - und mit dem Abschalten festplattenintensiver Dienste.

Nachdem Apple am 14. Oktober 2009 das Performance Update 1.0 für MacOS X 10.5.8 Leopard und für MacOS X 10.6.1 Snow Leopard veröffentlicht hat, gibt es erste positive Erfahrungsberichte von Nutzern. Allerdings gibt es auch Unmut, da Apple die Kunden lange allein gelassen hat und dann in der Updatebeschreibung eine nur geringe Zahl von Nutzern erwähnt, welche das Problem gemeldet hätten.

Dabei listet Apple selbst eine recht große Zahl an Systemen, auf denen das Problem auftreten konnte:

- Macbook Air (Mitte 2009)
- Macbook Air (Ende 2008)

- Macbook Pro (17-Zoll, Mitte 2009)
- Macbook Pro (17-Zoll, Anfang 2009)

- Macbook Pro (15-Zoll, Mitte 2009)
- Macbook Pro (15-Zoll, 2,53 GHz, Mitte 2009)
- Macbook Pro (15-Zoll, Ende 2008)

- Macbook Pro (13-Zoll, Mitte 2009)

- Macbook (13-Zoll, Anfang 2009)
- Macbook (13-Zoll, Mitte 2009)
- Macbook (13-Zoll, Aluminum, Ende 2008)

- iMac (24-Zoll, Anfang 2009)
- iMac (20-Zoll, Mitte 2009)
- iMac (20-Zoll, Anfang 2009)

- Mac mini (Anfang 2009)

Nach dem ausgeführten Update muss ein Systemneustart ausgeführt werden.


Moenster 19. Okt 2009

Viele Apple-User sind das beste Beispiel für das Konsum-Psychologische Phänomen des...

Apple Fanboy 18. Okt 2009

hat lange gedauert, aber scheint zu laufen.

iWorker 16. Okt 2009

Der Support ist grauenerregend. Bei unglaublich vielen Unternehmen. Auch und vor allem...

bLaNG 16. Okt 2009

Irgendwie haeufen sich da gerade die Probleme. Snow Leopard bringt einige unerfreuliche...

Mentales... 16. Okt 2009

Mich deucht die mentale Hygiene hapert bei dir auch etwas. Wer behauptet es gäbe für den...

Kommentieren




Anzeige

  1. Product Manager Notebook / Tablet / Accessories (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, München
  2. Projektleiter / Scrum Master (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn
  4. Forschungsingenieur/-in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben

  2. Turbofan

    Googles neuer V8-Compiler für Chrome

  3. Mobile Betriebssysteme

    Android läuft auf fast 85 Prozent aller Smartphones

  4. Ubiquiti Networks

    Mit Android-Telefonen gegen Cisco

  5. Nahrungsmittel

    Trinken statt Essen

  6. Mars 2020

    Curiosity-Zwilling soll unter die Mars-Oberfläche schauen

  7. Ubisoft

    Rayman-Erfinder Michel Ancel gründet neues Studio

  8. Recht auf Vergessen

    Bundesverfassungsrichter kritisiert EuGH-Urteil

  9. VDSL

    1&1 unterbietet Vectoring-Preis der Telekom

  10. Google Barge

    Google verschrottet einen seiner Schwimmpontons



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel