Die Cryengine 3 ist fertig

3D-Spieleengine steht Lizenznehmern nun zur Verfügung

Crytek hat die Cryengine 3 fertiggestellt und stellt sie ab sofort Lizenznehmern zur Verfügung. Die auch für Onlinerollenspiele geeignete 3D-Spieleengine unterstützt Windows-PCs, Xbox 360 und Playstation 3.

Anzeige

Crytek bietet die Cryengine 3 für die Spieleentwicklung, für Simulationen und Visualisierung etwa von Architektur an. Die Cryengine 3 beinhaltet Grafik-, Physik- und KI-Engine sowie Netzwerkcode. Das für Lizenznehmer zur Verfügung stehende Supportteam besteht aus rund 20 Menschen.

 

Entwicklern bietet die Cryengine 3 zudem einen Editor, der alle Resultate in Echtzeit auf den verschiedenen Plattformen zeigt. Sie werden dazu an einen einzelnen Entwickler-PC gehängt. Die Engine kümmert sich um die Konvertierung und Optimierung aller Inhalte, so dass Änderungen sofort auf allen Plattformen zur Verfügung stehen.

Die Cryengine 3 unterstützt DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL. Laut Crytek-Chef Cevat Yerli ist die Spieleengine für die nächste Grafikprozessor- und CPU-Generation vorbereitet und soll gut skalieren können.

Crytek selbst setzt die Cryengine 3 bei der Entwicklung des Shooters Crysis 2 ein. Ältere Versionen seiner Engine setzte Crytek in Far Cry, dem ersten Crysis und Crysis Warhead ein. Kürzlich startete NCSoft mit Aion das erste Cryengine-basierte Onlinerollenspiel.


bertxx 17. Aug 2010

Aion ist grafisch meilenweit von einem Crysis entfernt und bietet sehr lineare und...

bertxx 17. Aug 2010

a) statt "rund 20 Menschen" schreibt man besser "rund 20 Personen" - denn eine...

AnonymousCow 10. Apr 2010

[ ] du hast Ahnung Sag mal, glaubst du eigentlich den Unsinn selbst, den du da verzapfst?

spanther 23. Okt 2009

Wobei dieser Zielmodus wo man nicht selbst schießen muss, sondern das erwürfelt wird...

OchneeRenee 17. Okt 2009

Was nützt mir die schickste Krass-Engine mit Echtzeit-Blätterbewegen-im-Wind und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim
  3. PreSales Storage Consultant Service Provider (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, München, Stuttgart oder Hamburg
  4. Teamleiter/in Technical After Sales Support
    Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  2. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. Turtle Beach Kopfhörer reduziert

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  2. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen

  3. Macbook Pro 13 Retina im Test

    Force Touch funktioniert!

  4. Festo

    Das große Krabbeln

  5. Apple-Chef

    Tim Cook will irgendwann sein gesamtes Vermögen spenden

  6. Spielebranche

    Jedes dritte PC- und Konsolen-Spiel als Download gekauft

  7. MSI 970A SLI Krait Edition

    Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt

  8. Milestone Studios

    Moto GP 15 bietet neue Karriere

  9. Rockstar Games

    GTA 5 hat Grafikprobleme

  10. Online-Bezahlverfahren

    Deutsche Banken wollen Paypal-Konkurrenten entwickeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  2. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  3. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Schnittstelle Windows 10 unterstützt USB Typ C
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

  1. Re: Gekauft, getestet, für mittelmäßig befunden

    JTR | 12:53

  2. Re: Weit verbreitet

    DaChicken | 12:53

  3. Zwischen den LKWs wäre noch Platz.

    Mopsmelder500 | 12:52

  4. Dann gibts nur eins, Konkordanzdemokratie

    teleborian | 12:52

  5. Re: Wenigstens bessere FPS?

    Prypjat | 12:51


  1. 12:43

  2. 12:12

  3. 12:03

  4. 12:02

  5. 11:50

  6. 11:10

  7. 10:42

  8. 10:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel