Die Cryengine 3 ist fertig

3D-Spieleengine steht Lizenznehmern nun zur Verfügung

Crytek hat die Cryengine 3 fertiggestellt und stellt sie ab sofort Lizenznehmern zur Verfügung. Die auch für Onlinerollenspiele geeignete 3D-Spieleengine unterstützt Windows-PCs, Xbox 360 und Playstation 3.

Anzeige

Crytek bietet die Cryengine 3 für die Spieleentwicklung, für Simulationen und Visualisierung etwa von Architektur an. Die Cryengine 3 beinhaltet Grafik-, Physik- und KI-Engine sowie Netzwerkcode. Das für Lizenznehmer zur Verfügung stehende Supportteam besteht aus rund 20 Menschen.

 

Entwicklern bietet die Cryengine 3 zudem einen Editor, der alle Resultate in Echtzeit auf den verschiedenen Plattformen zeigt. Sie werden dazu an einen einzelnen Entwickler-PC gehängt. Die Engine kümmert sich um die Konvertierung und Optimierung aller Inhalte, so dass Änderungen sofort auf allen Plattformen zur Verfügung stehen.

Die Cryengine 3 unterstützt DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL. Laut Crytek-Chef Cevat Yerli ist die Spieleengine für die nächste Grafikprozessor- und CPU-Generation vorbereitet und soll gut skalieren können.

Crytek selbst setzt die Cryengine 3 bei der Entwicklung des Shooters Crysis 2 ein. Ältere Versionen seiner Engine setzte Crytek in Far Cry, dem ersten Crysis und Crysis Warhead ein. Kürzlich startete NCSoft mit Aion das erste Cryengine-basierte Onlinerollenspiel.


bertxx 17. Aug 2010

Aion ist grafisch meilenweit von einem Crysis entfernt und bietet sehr lineare und...

bertxx 17. Aug 2010

a) statt "rund 20 Menschen" schreibt man besser "rund 20 Personen" - denn eine...

AnonymousCow 10. Apr 2010

[ ] du hast Ahnung Sag mal, glaubst du eigentlich den Unsinn selbst, den du da verzapfst?

spanther 23. Okt 2009

Wobei dieser Zielmodus wo man nicht selbst schießen muss, sondern das erwürfelt wird...

OchneeRenee 17. Okt 2009

Was nützt mir die schickste Krass-Engine mit Echtzeit-Blätterbewegen-im-Wind und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwarearchitekt für die Produktvorentwicklung (m/w)
    dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Mitarbeiter SAP-Systementwicklung (m/w)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Software-Entwickler (m/w) Navigations HMI
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Marketing-Koordinator (m/w) für den Bereich Technik
    Dialog Lebensversicherungs-AG, Augsburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: PlayStation 4 - Konsole inkl. DriveClub, Little Big Planet 3 und The Last of Us: Remastered
    399,00€
  2. NEU: Assassin's Creed II Download
    9,99€
  3. DONNERSTAG RELEASE: Project CARS
    jetzt noch Vorbestellboni sichern

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Windows Update for Business

    Gestaffelte Verteilung von Sicherheitsupdates für Windows 10

  2. Übernahme

    SAP bestreitet Interesse an Salesforce

  3. Router-Hersteller

    Cisco bekommt einen neuen Chef

  4. Nicht mehr pleite

    Dotcom erhält 115.000 Dollar für monatliche Ausgaben

  5. Head-mounted Smartphone

    Einige neue Apps laufen nicht auf dem älteren Gear VR

  6. Microsofts Konferenzsystem

    Was Entwickler beim Surface Hub beachten müssen

  7. Sky-Engine

    Dart könnte Android-Apps deutlich beschleunigen

  8. Verschlüsselung

    Mozillas HTTP-Abschied wird konkreter

  9. Windows 10 IoT Core angetestet

    Windows auf dem Raspberry Pi 2

  10. Taxi-App

    Mytaxi gewährt 50 Prozent Rabatt auf Taxifahrten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Voiceprint: Stimmenerkennung ist die neue Gesichtserkennung
Voiceprint
Stimmenerkennung ist die neue Gesichtserkennung
  1. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln
  2. Security Die Makroviren kehren zurück
  3. Android Tausende Apps akzeptieren gefälschte Zertifikate

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h
  2. NailO Künstlicher Fingernagel als Maussteuerung
  3. 3D-Scanner Mini-Bildsensor erzeugt 3D-Bilder mit Lidar

Windows 10: Microsoft demonstriert Android- und iOS-Apps unter Windows
Windows 10
Microsoft demonstriert Android- und iOS-Apps unter Windows
  1. Microsoft Neue Hololens-Demos zeigen beeindruckende Verbesserungen
  2. Microsoft Visual Studio Code kostenlos für Mac und Linux
  3. Hello Firefox OS Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS

  1. Re: In der Schweiz müsste man wohnen

    GarleDeChaulle | 01:03

  2. Re: Ob Spotify der nächste ist?

    Koto | 00:54

  3. Re: Knackpunkt: Arbeitgeber aus dem letzen...

    Prinzeumel | 00:50

  4. "Nicht selten sind deswegen Produkte bei Ebay teurer"

    1ras | 00:45

  5. Re: Mal abwarten...

    Alashazz | 00:44


  1. 20:17

  2. 18:12

  3. 16:53

  4. 16:08

  5. 15:50

  6. 15:17

  7. 13:30

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel