UMTS-Einwahlsoftware Launch2net für Ubuntu

Nova-Media-Betaversion von Launch2net 2.0 für Ubuntu zum Download bereit

Nova Media bringt seine Einwahlsoftware Launch2net 2.0 auch für die Linux-Distribution Ubuntu auf den Markt. Bislang war die Software nur für MacOS X verfügbar und wird von verschiedenen Mobilfunkanbietern unter eigenem Namen mit UMTS-Sticks ausgeliefert.

Anzeige

Launch2net 2.0 steht ab sofort in einer Betaversion für Ubuntu 8.10 und 9.04 unter novamedia.de zum Download bereit. Die Software ermöglicht den einfachen mobilen Internetzugang mit einem USB-Funkmodem, ohne weitere Treiberinstallation und aufwendige Konfiguration des Systems. Sie zeigt zudem Statistiken zu den Verbindungen, dem genutzten Datenvolumen und der Onlinezeit an.

Zusätzlich enthält die Software einen SMS-Manager, um über das USB-Modem SMS-Nachrichten zu senden, zu empfangen und zu verwalten.

Für die Mac-Version berechnet Nova Media 49,90 für eine Einzellizenz.


VDR-User 14. Okt 2009

DVB-T-USB-Box von Typhoon unter Windows: Treiber-CD braucht eine Seriennummer, die auf...

Flyingmana 14. Okt 2009

Verstehe ich auch nicht, zumal diese Lösung ebenfalls Kostengünstig ist. Ich hatte...

Anonymer Nutzer 13. Okt 2009

Leute, die 80 EUR fuer Windows ausgeben und ein Linux als Zweitsystem betreiben, koennten...

Siga9876 13. Okt 2009

Linux-Programme sind oft usability-technisch das Grauen. Wieso gibts keine simplen (Der...

Sturmflut 13. Okt 2009

Ich war diesen Sommer im Urlaub im Ausland schon mit NetworkManager und einem UMTS-Stick...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. SEO Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  3. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  4. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel