Anzeige

Gefährliche Sicherheitslücke in Adobe Reader und Acrobat

Acrobat und Adobe Reader für Windows, MacOS X und Unix betroffen

Adobe warnt vor einer gefährlichen Sicherheitslücke in Adobe Reader und Adobe Acrobat. Sie erlaubt es Angreifern, Code auf verwundbaren Systemen auszuführen und wird nach Angaben von Adobe bereits aktiv ausgenutzt. Ein Update steht derzeit nicht zur Verfügung.

Anzeige

Laut Adobe sind von der aktuellen Sicherheitslücke (CVE-2009-3459) sämtliche Versionen des Adobe Reader und von Adobe Acrobat bis jeweils zur Version 9.1.3 betroffen. Angriffe, die die Sicherheitslücke ausnutzen, richten sich derzeit vor allem gegen Windows-Systeme mit Adobe Reader 9.1.3 und Acrobat 9.1.3. Aber auch MacOS X und Unix-Systeme sind verwundbar.

Ein Update für die Sicherheitslücke steht derzeit nicht zur Verfügung. Obwohl diese nach Angaben von Adobe aktiv ausgenutzt wird, soll die Schwachstelle erst am 13. Oktober 2009 im Rahmen des vierteljährlichen Sicherheitsupdates geschlossen werden.

Nutzer von Windows Vista mit aktivierter Data Execution Prevention (DEP) sollen vor dem Angriff geschützt sein. Zudem helfe das Abschalten von Javascript, zumindest in Bezug auf den aktuell im Umlauf befindlichen Exploit, so Adobe. Es sei aber möglich, dass neue Exploits ohne Javascript auskommen.


OldFart 09. Okt 2009

Das hat weniger mit "schnell genug" als damit zu tun das es halt keine totale Sicherheit...

leser123456789 09. Okt 2009

Schon, aber die müssen auch net besser sein. Beispiel: PdfX für das Windows Mobile...

leser123456789 09. Okt 2009

Dann fangen wir wieder von Vorne an. Jemand erfindet einen "Rechner" der mittels...

Daus gibts... 09. Okt 2009

Hat es nicht anders verdient verseucht verwanzt und ausgehört zu werden.

Labertasche 09. Okt 2009

Das macht er schon seit version 7

Kommentieren


Fedora-Blog.de / 09. Okt 2009



Anzeige

  1. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkt Reporting
    Hannover Rück, Hannover
  2. Teamleiter IT-Applications (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  3. Mitarbeiter/in im IT-Management
    Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V., Berlin
  4. IT-Projektmanager (m/w)
    EWE TEL GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€
  2. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März
  3. Xbox-360-Spiele für je 6,99€
    (u. a. Halo 4, Fable Anniversary, Dance Central 3, Kinectimals mit Bären)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Geforce GTX 980 Ti

    EVGAs neue Karte wird mit VR-Zubehör ausgeliefert

  2. Office-Suite

    Libreoffice 5.1 mit überarbeiteter Oberfläche freigegeben

  3. Letzte Meile

    Telekom und Netzbetreiber streiten sich um neue TAL-Miete

  4. Eve Online

    Erfahrung ist eine galaktische Ware

  5. Datenschutzpanne

    Karnevalisten werfen mit Patientenakten um sich

  6. Gravitationswellen

    Ab heute wird alles anders!

  7. Staatliche Überwachung

    Die Regierung liest jeden Post

  8. Windows Insider

    Microsoft startet Release Previews von Windows 10

  9. Kabelnetz

    United Internet wird größter Aktionär bei Tele Columbus

  10. Elektroauto

    Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Videospeicher GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung
  2. Bristol Ridge AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen
  3. Skylake Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

  1. Re: Ich glaube, das wird nichts.

    glacius | 11:29

  2. Bevor an der GUI herumgepopelt wird ...

    tibrob | 11:29

  3. Re: Hassposts

    slead | 11:28

  4. Re: 12 % über dem Durchschnittspreis

    JensM | 11:27

  5. Re: genau das steht dick/fett neben dem Artikel

    der_wahre_hannes | 11:27


  1. 11:29

  2. 11:10

  3. 10:59

  4. 10:40

  5. 10:19

  6. 09:49

  7. 09:12

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel