Phishing-Angriff - auch Yahoo und Google Mail betroffen

Rund 20.000 Datensätze mit Passwörtern veröffentlicht

Neben Nutzern von Microsofts Windows Live Hotmail sind auch Nutzer von Yahoo Mail und Google Mail von einem großen Phishing-Angriff betroffen. Die Daten tausender Opfer wurden im Internet veröffentlicht.

Anzeige

Rund 20.000 Datensätze, bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort, haben Phisher im Internet veröffentlicht, berichtet die BBC. Betroffen sind Nutzer verschiedener E-Mail-Provider, darunter Hotmail, Yahoo, AOL und Google-Mail. Microsoft hatte bereits gestern die Angriffe bestätigt, mittlerweile weist auch Yahoo seine Nutzer auf die Probleme hin.

Die Anbieter raten zur Vorsicht, vor allem beim Öffnen von E-Mail-Anhängen. Zudem sollten Nutzer ihre Passwörter regelmäßig wechseln.


Lalaaaaa 07. Okt 2009

Irgendwie ging doch bei GMail vor kurzer Zeit irgendwas nicht richtig. Glaub mir, die...

lotsofpot 07. Okt 2009

Häää? DU BIST DEFINITIV RAUS!

Berta 07. Okt 2009

OMG! FAKE? ROFLMAO Wie viel FAKE darfs denn heute wieder sein? Warte, ich stell Dir eine...

Der Durchblicker 07. Okt 2009

iTunes!

Kommentieren



Anzeige

  1. Key-Account-Manager/in
    Sika Deutschland GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. SAP FI/MM Key User (m/w) für den Bereich Kreditorenbuchhaltung
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Software Developer (m/w) - Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad, Berlin
  4. Linux Systemadministrator (m/w)
    Continum AG, Freiburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLAKTION: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.
  2. Grand Theft Auto V (PC)
    47,99€
  3. NEU: Battlefield Hardline (PC)
    39,00€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Preiserhöhung bei Tele Columbus nicht hinnehmen

  2. Replikator

    Kochen wie bei Star Trek

  3. Google I/O

    Android M steht auf der Agenda - kurzfristig

  4. Spielebranche

    Zynga streicht fast jeden fünften Job

  5. Wirtschaftspionage

    BND schränkt Datenweitergabe an die NSA stark ein

  6. In eigener Sache

    Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  7. Elektroauto

    Teslas Billig-Elektroauto soll 2016 kommen

  8. Danalock im Test

    Das Smartphone öffnet Tür und Tor

  9. USA

    Drohnen dürfen testweise außer Sichtweite fliegen

  10. Cloudspeicher

    Dropbox für iOS erstellt bald Office-Dokumente



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streit um NSA-Selektoren: Die alten Fakten hinter der neuen BND-Affäre
Streit um NSA-Selektoren
Die alten Fakten hinter der neuen BND-Affäre
  1. BND-Affäre CDU nennt SPD hysterisch
  2. BND-Affäre Airbus stellt Strafanzeige wegen Industriespionage
  3. Überwachung BND half NSA bei Spionage gegen Frankreich und EU-Kommission

Studie: Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar
Studie
Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar
  1. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln
  2. Security Die Makroviren kehren zurück
  3. Voiceprint Stimmenerkennung ist die neue Gesichtserkennung

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

  1. Re: Werdet ihr etwa für das Vermarkten dieses...

    italien0123 | 11:33

  2. Rücksichtsvoll

    Force8 | 11:32

  3. Re: Langsam wird es interessant

    Bouncy | 11:32

  4. Re: Geheimtipp: AdBlock

    Muxxon | 11:32

  5. Re: Das eine Mal alle 5 Jahre, wo man sich...

    M.P. | 11:30


  1. 11:16

  2. 10:49

  3. 10:44

  4. 10:32

  5. 10:21

  6. 10:05

  7. 09:32

  8. 09:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel