Schwarzkopien von Hörbüchern mit Wasserzeichen aufspüren

Dateien werden während des Downloads eindeutig markiert

Wer im Onlineshop Soforthoeren.de Hörbücher kauft und sie dann gratis im Internet verteilt, muss künftig mit Schadensersatzforderungen rechnen. Während des Downloads werden die Dateien mit Daten des Käufers markiert.

Anzeige

CoSee, eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie, bringt einen verbesserten Kopierschutz für Hörbücher auf den Markt. Ein Audiowasserzeichen erlaubt es nun, Schwarzkopien von Hörbüchern im Internet mit der Suchtechnologie "Mediasearch Framework" aufzuspüren, um die registrierten Kunden dann privatrechtlich zu verklagen.

Einschränkungen für den Nutzer durch Kopierschutzmechanismen soll es nach den Angaben des Unternehmens nicht geben. Während des Kaufs werden beim Download in die Dateien Informationen über den Kauf und den Käufer eingebettet. Die Zeitverzögerung sei gering, so der Hersteller.

Erster Kunde ist der Hörbuchanbieter Diderot Media, der die zehn Toptitel in seinem Onlineshop Soforthoeren.de ab der Frankfurter Buchmesse 2009 mit den Fraunhofer-Audio-Wasserzeichen ausstatten wird. Der Anbieter übernimmt die Einbettung der Wasserzeichen selbst. Die Firma setzt die Fraunhofer-Wasserzeichen bereits seit 2005 ein, die automatisierte Internetsuche kommt jetzt neu hinzu.

Laut CoSee-Chef Patrick Wolf prüft die Mediasearch-Framework-Technik Tauschbörsen und Internetplattformen wie Youtube auf illegale Kopien. Das Verfahren funktioniere nicht nur mit Audiowasserzeichen, sondern sei auch für E-Books geeignet, sagte Wolf.

Laut Angaben des IT-Branchenverbands Bitkoms haben sich die Deutschen im Jahr 2007 rund 700.000 Hörbücher auf ihre Computer und mobilen Endgeräte geladen. Das waren 53 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Anbieter erzielten einen Umsatz von 7 Millionen Euro: ein Zuwachs von 32 Prozent. Der Durchschnittspreis pro Exemplar lag zu der Zeit bei 10,42 Euro.


Penetrator66 26. Okt 2009

Schon mal was von The Freenet Project gehört? http://freenetproject.org/

wtf 13. Okt 2009

Wer seine gekauften Hörbücher nicht illegal im Web verkaufen will braucht sich doch...

wtf 13. Okt 2009

Fast alle Downloads sind mit Wasserzeichen markiert, nur macht sich keiner die Mühe...

Rest in Peace 07. Okt 2009

Die meisten RIPs findet man auf Friedhöfen!

Komremist 07. Okt 2009

lol Wenn man nicht mal weiss, dass das Wort Komprimierung heisst, sollte man aber keine...

Kommentieren


Ich Blog Dich! / 07. Okt 2009

fast 2 Jahre hat es gedauert



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  2. Softwareentwickler.NET (m/w)
    VMT GmbH, Bruchsal bei Karlsruhe
  3. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel