Abo
  • Services:
Anzeige

FDP will Verbot von Google Street View via Bundesrat

Regierungspartei pocht auf Zusagen zu Unkenntlichmachung

Der FDP-Rechtsexperte in Nordrhein-Westfalen, Robert Orth, will Google zwingen, seine Zusagen zur Unkenntlichmachung von Personen und Schriften in Google Street View einzuhalten. Die Liberalen bereiten einen Vorstoß im Bundestag vor.

Die FDP, die in Nordrhein-Westfalen Regierungspartei ist, will im Bundesrat ein Verbot von Google Street View durchsetzen, falls der US-Konzern Personen und Schriften nicht unkenntlich macht. Das sagte Robert Orth, der rechtspolitische Sprecher der FDP im Düsseldorfer Landtag, der Rheinischen Post.

Anzeige

In Frankreich und Großbritannien seien auf den Abbildungen bei Google Street View Menschen zum Teil klar zu erkennen. Die Aufnahmen in dem Geodatendienst seien so präzise, dass zu sehen sei, welche Blumen auf dem Wohnzimmertisch der fotografierten Häuser stünden. Durch die Aufnahmen von Googles Kamerawagen, die derzeit durch Grevenbroich, Mönchengladbach, Remscheid, Krefeld und Solingen fahren, sieht Orth die Privatsphäre verletzt.

Orth hatte zuvor erklärt, er begrüße den Besuch von NRW-Medienminister Andreas Krautscheid (CDU) bei Google in den USA, wo dieser mehr Datenschutz eingefordert hatte. "Bürger sollten ihre Widerspruchsrechte wahrnehmen, wenn sie verhindern möchten, dass Bilder von ihnen, ihrem Wohnhaus oder ihrem Auto gemacht und gespeichert werden und bald im Internet bei Google zu finden sind", sagte er. Deshalb stelle die FDP-Landtagsfraktion seit einigen Tagen online ein Widerspruchsformular zur Verfügung.

Die Street-View-Funktion von Google Maps ermöglicht es, 360-Grad-Panoramafotos aus Straßenansicht anzusehen. Google hatte Mitte Juni 2009 erklärt, sich mit den deutschen Datenschutzbehörden im Streit um Street View geeinigt zu haben. Google demonstrierte zu der Zeit auch eine automatisierte Blurringtechnik, um Gesichter und Autokennzeichen unkenntlich zu machen. Zudem soll es eine Meldefunktion geben, mit der Nutzer jederzeit Fotos aus Street View entfernen beziehungsweise Teile unscharf machen lassen können.


eye home zur Startseite
Senior-Wikinger 27. Okt 2009

Dann muss es also umgekehrt sein: Nicht wer mehr als 50 % bekommen hat, stellt die...

Senior-Wikinger 27. Okt 2009

Nein, die FDP muss das Gesetz noch ausweiten: 1. Aus allen Stadtplänen werden die Stra...

Jan A. 10. Okt 2009

Man kann sich auch anstellen. ich habe bei Google-Maps mein Auto auf den...

Dr Obvious 06. Okt 2009

Stimmt, die Landen bei "Die dümmsten ..."

Dr Obvious 06. Okt 2009

Manche haben eben mehr zu verlieren als andere. Ausserdem: Wenn Google mit einem Foto von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  3. Ashampoo Systems GmbH & Co. KG, Oldenburg
  4. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 174,79€ (keine Versand- und Zollkosten mit Priority Line)
  2. und 19 % Cashback bekommen

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  2. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  3. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  4. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  5. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  6. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  7. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  8. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  9. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  10. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Re: Das war mein Kündigungsgrund

    peterbarker | 13:26

  2. Re: Welche Nummer?

    chefin | 13:25

  3. Re: Ich bin gespannt

    Kleba | 13:25

  4. Re: Und jetzt Tie-Fighter bitte komplett in VR... o.0

    UweR | 13:22

  5. 2 Wochen vor Kino erstmal die Raubkopier unterladen

    Mopsmelder500 | 13:22


  1. 13:10

  2. 12:25

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:38

  6. 11:05

  7. 10:53

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel