Abo
  • Services:
Anzeige

Schwere Sicherheitslücken in Samba

Zugriff auf das gesamte Dateisystem und Passwörter im Klartext

Mit drei Patches beheben Samba-Entwickler Fehler in ihrem Linux-File-Server für Windows-Freigaben. Die Patches schließen Lücken, die unter Umständen einen Zugriff auf das gesamte Dateisystem zulassen, DOS-Attacken ermöglichen oder Passwörter im Klartext anzeigen.

Der schwerwiegendste Fehler in Samba betrifft Benutzereinträge ohne Home-Verzeichnis, die in der Passwortverwaltung /etc/passwd vorhanden sind. Sofern unter Samba automatische Home-Freigaben aktiviert sind oder eine Freigabe für den Benutzer ohne Home-Verzeichnis eingerichtet ist, erhalten alle an dieser Freigabe angemeldeten Clients Zugriff auf das gesamte Dateisystem. Die Zugriffsrechte beschränken sich allerdings auf die des angemeldeten Benutzers.

Anzeige

Auch die zweite Lücke im Programm mount.cifs des Samba-Pakets betrifft alle Versionen. Ist mount.cifs mit dem Zusatz setuid gestartet, kann sich ein Benutzer normalerweise per Authentifizierungs- oder Passwortdatei anmelden. Ohne Patch fragt mount-cifs nicht ab, ob ein Benutzer Root-Rechte benötigt, um die Passwortdatei zu übergeben. Außerdem kann mit dem Parameter "--verbose", die erste Zeile des Inhalts einer Passwortdatei bei der Übergabe an den Kernel abgefragt werden.

Die dritte, eher selten auftauchende Lücke, die alle Versionen ab Samba 3.0.11 betrifft, ermöglicht eine DoS-Attacke auf den Samba-Dienst smbd, wenn dieser von einem Client eine unerwartete Antwort auf eine "oplock break"-Mitteilung erhält. Der Samba-Daemon belastet daraufhin die CPU auf bis zu 100 Prozent und friert damit den Server ein.

Samba-Entwickler raten dringend zu einem Update, die mit Patches versehenen Dateien liegen für sämtliche relevanten Versionen unter samba.org zum Download bereit. [von Jörg Thoma]


eye home zur Startseite
rap123 06. Okt 2009

Warum kaufst du dir dann ein Maxtor Gerät, wenn du weißt, dass es kein Firmwareupgrade...

rap123 06. Okt 2009

Wenn es für deine tolle Friz-Box kein Firmwareupgrade geben sollte, dann ist ja wohl der...

rap123 06. Okt 2009

Natürlich ist Samba Open Source

Tingelchen 05. Okt 2009

Hmm... warum? ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München oder Großraum Hamburg (Home-Office)
  2. Teradata GmbH, München, Düsseldorf oder Frankfurt
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. über Robert Half Technology, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab ca. 160€)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  2. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

  3. Amber Mobility

    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

  4. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  5. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro

  6. Konkurrenz für Amazon Echo

    Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher

  7. Sam Lab Curio

    Modulare ferngesteuerte Rennwagen bauen

  8. Snap Spectacles

    Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor

  9. SMS-Alternative

    Neue Whatsapp-Bedingungen werden Pflicht

  10. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

WatchOS 3.0 im Test: Die halbwegs gelungene App-Beschleunigung
WatchOS 3.0 im Test
Die halbwegs gelungene App-Beschleunigung
  1. IAA Nutzfahrzeuge Neue Smartwatch für mehr Sicherheit bei Lkws
  2. Android Wear Große Hersteller machen Smartwatch-Pause
  3. Ticwatch 2 Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

Endless Space 2 in der Vorschau: Bereits jetzt meisterlicher als Orion
Endless Space 2 in der Vorschau
Bereits jetzt meisterlicher als Orion

  1. Re: 132 Euro im Monat, nie im Leben!

    Kondratieff | 10:40

  2. Re: Zwang zur Weiternutzung

    The Insaint | 10:37

  3. Re: Man könnte sich zumindest mal Telegram...

    gaelic | 10:36

  4. Re: Was muss kommen damit Whatsapp Nutzer umsteigen?

    nicoledos | 10:36

  5. Re: Leider wieder ein 30fps Trauerspiel...

    HubertHans | 10:36


  1. 10:42

  2. 10:34

  3. 09:46

  4. 09:03

  5. 08:51

  6. 08:33

  7. 07:55

  8. 07:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel