Abo
  • Services:
Anzeige

Schwere Sicherheitslücken in Samba

Zugriff auf das gesamte Dateisystem und Passwörter im Klartext

Mit drei Patches beheben Samba-Entwickler Fehler in ihrem Linux-File-Server für Windows-Freigaben. Die Patches schließen Lücken, die unter Umständen einen Zugriff auf das gesamte Dateisystem zulassen, DOS-Attacken ermöglichen oder Passwörter im Klartext anzeigen.

Der schwerwiegendste Fehler in Samba betrifft Benutzereinträge ohne Home-Verzeichnis, die in der Passwortverwaltung /etc/passwd vorhanden sind. Sofern unter Samba automatische Home-Freigaben aktiviert sind oder eine Freigabe für den Benutzer ohne Home-Verzeichnis eingerichtet ist, erhalten alle an dieser Freigabe angemeldeten Clients Zugriff auf das gesamte Dateisystem. Die Zugriffsrechte beschränken sich allerdings auf die des angemeldeten Benutzers.

Anzeige

Auch die zweite Lücke im Programm mount.cifs des Samba-Pakets betrifft alle Versionen. Ist mount.cifs mit dem Zusatz setuid gestartet, kann sich ein Benutzer normalerweise per Authentifizierungs- oder Passwortdatei anmelden. Ohne Patch fragt mount-cifs nicht ab, ob ein Benutzer Root-Rechte benötigt, um die Passwortdatei zu übergeben. Außerdem kann mit dem Parameter "--verbose", die erste Zeile des Inhalts einer Passwortdatei bei der Übergabe an den Kernel abgefragt werden.

Die dritte, eher selten auftauchende Lücke, die alle Versionen ab Samba 3.0.11 betrifft, ermöglicht eine DoS-Attacke auf den Samba-Dienst smbd, wenn dieser von einem Client eine unerwartete Antwort auf eine "oplock break"-Mitteilung erhält. Der Samba-Daemon belastet daraufhin die CPU auf bis zu 100 Prozent und friert damit den Server ein.

Samba-Entwickler raten dringend zu einem Update, die mit Patches versehenen Dateien liegen für sämtliche relevanten Versionen unter samba.org zum Download bereit. [von Jörg Thoma]


eye home zur Startseite
rap123 06. Okt 2009

Warum kaufst du dir dann ein Maxtor Gerät, wenn du weißt, dass es kein Firmwareupgrade...

rap123 06. Okt 2009

Wenn es für deine tolle Friz-Box kein Firmwareupgrade geben sollte, dann ist ja wohl der...

rap123 06. Okt 2009

Natürlich ist Samba Open Source

Tingelchen 05. Okt 2009

Hmm... warum? ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  4. über Robert Half Technology, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  2. Mobilfunkausrüster

    Ericsson entlässt seinen Konzernchef

  3. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  4. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen

  5. Netze

    Huawei steigert Umsatz stark

  6. Gears of War 4

    Erstes PC-Spiel unterstützt dynamische Render-Auflösung

  7. Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

  8. Khronos

    Vulkan bekommt offizielle API für C++

  9. Bildbearbeitungs-App

    Prisma offiziell für Android erhältlich

  10. Kernel

    Linux 4.7 unterstützt AMDs Polaris



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Vorsicht bei der Suche

    Legacyleader | 11:51

  2. Re: Vollidiot

    flasherle | 11:51

  3. Re: Verbot ist notwendig

    Janquar | 11:51

  4. Re: Das war mir schon die ganze Zeit klar...

    thecrew | 11:50

  5. Re: Strix Takt und Effizienz

    TodesBrote | 11:50


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:33

  4. 11:22

  5. 11:17

  6. 11:05

  7. 10:58

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel