Anzeige

Amazon bietet mobiles 1-Click-Bezahlen für Konkurrenten

Einbinden der Zahlungsabwicklung für mobile Onlineshops per API

Amazon wird seine 1-Click-Bezahlmethode künftig auch für mobile Shops von Konkurrenten anbieten. Ob das Angebot nach Deutschland kommt, ist noch unklar.

Amazon ermöglicht künftig Händlern und Entwicklern das Einbinden von 1-Click in ihre mobilen Angebote. Das gab der E-Commerce-Konzern heute bekannt. Mit 1-Click können Amazon-Nutzer, die ihre Bankverbindung und Lieferadresse hinterlegt und den Dienst aktiviert haben, ihre Einkäufe mit nur einem Mausklick bezahlen. Mit dem neuen mobilen Angebot tritt Amazon mit Bezahldienstleistern wie Paypal von eBay verstärkt in den Wettstreit.

Anzeige

"Amazon-Kunden können auch bei Drittanbietern einkaufen, ohne neue Bezahlkonten anlegen zu müssen - sie können einfach auf die Bezahlangaben in ihren vorhandenen Amazon-Konten zugreifen", sagte Howard Gefen, Director bei Amazon Mobile Payments. Die mobile Nutzung müssen die Amazon-Kunden zusätzlich freischalten.

Entwicklern und Händlern stellt Amazon den Zahlungsabwicklungsdienst über ein API zur Verfügung. Einer der ersten Kunden für den mobilen Dienst "Amazon Mobile Payments Service" sei Handmark, ein Anbieter von Content für mobile Endgeräte, so Amazon weiter.

In den USA nutzen bereits einige Unternehmen Amazon Payments. Apple hat im Jahr 2000 das 1-Click-System bei Amazon lizenziert und die Funktion in seinen Shop iTunes Store eingebaut.

Die mit Amazon Mobile Payments Service getätigten Zahlungen erhalten E-Commerce-Anbieter direkt auf ihr Konto. Angaben zu den Gebühren, die der US-Konzern für die neue mobile Abwicklung erhebt, wurden nicht gemacht. Ob der Service für externe Anbieter auch nach Deutschland kommt, war bei Amazon nicht zu erfahren.


eye home zur Startseite
Siga9876 05. Okt 2009

Paypal und Amazon zahlen "sofort" bzw. wenn ich bei Marketplace sage, das ich versendet...

Siga9876 05. Okt 2009

Dafür gibts Bewertungen und wichtiger: Ein seriöser Shop hat eine Adresse usw. Schöner...

FomerMay 05. Okt 2009

http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=504894

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  4. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ALLE NVIDIA GeForce GTX 970 ab sofort 25 Euro günstiger
  2. Bis zu 100 Euro bei Asus-Notebooks sparen
  3. GeForce GTX 1070 bei Caseking
    (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Das wird die EU retten!

    DrWatson | 15:50

  2. Re: ich finde es widerlich ...

    merodac | 15:48

  3. Versteht eigentlich hier jemand die Organe der EU?

    pk_erchner | 15:41

  4. Endlich

    holysmoke | 15:40

  5. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15...

    robinx999 | 15:25


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel