Online-Backup ohne Speichergrenzenlimit

Carbonite-Online-Backup hier verfügbar, McAfee-Online-Backup derzeit nur in USA

McAfee hat in den USA einen Online-Backup-Dienst vorgestellt, über den sich beliebig viele Daten sichern lassen. Im Laufe des Jahres wird es den Dienst auch in Deutschland geben. Carbonite-Online-Backup gibt es bereits seit kurzem in Deutschland - ebenfalls ohne Speichergrenzenlimit.

Anzeige

Das Online-Backup von McAfee ist ab sofort in den USA zum Jahrespreis von 60 US-Dollar zu haben. 30 Tage lang kann der Dienst kostenlos ausprobiert werden. Regelmäßig kann damit ein Backup eines Windows-PCs angelegt werden. Mit MacOS oder Linux funktioniert der Dienst nicht. Alle Daten werden verschlüsselt abgelegt. Im vierten Quartal 2009 soll McAfees Online-Backup auch in Deutschland auf den Markt kommen.

Das Online-Backup von Carbonite ist bereits in Deutschland nutzbar, auch hier gibt es keine Begrenzung des Speicherplatzes. Auch dieser Dienst funktioniert nur mit Windows-Systemen und er erlaubt regelmäßige Sicherungen. Alle Daten werden bei der Sicherung verschlüsselt. Der Dienst kann wahlweise für zwölf oder 24 Monate gebucht werden. Bei einem Jahr Laufzeit fallen Kosten von 50 Euro an, bei einem Zweijahresvertrag ergibt sich ein Gesamtpreis von 90 Euro. Carbonites Online-Backup kann 15 Tage gratis ausprobiert werden.


Verwundert 18. Okt 2009

Soll ich mich selbst kündigen? Und ja verdammt nochmal bei uns dürfen auch Angestellte...

Walter K. 12. Okt 2009

Es gibt einen neuen Mozy-Gutschein. Diesmal sind es 20% Rabatt! Auf twitter habe ich das...

Verwundert 07. Okt 2009

Ja und? Cygwin läuft auch auf Windows-Server-Versionen und damit auch rsync wenn das...

FunnyFalk 05. Okt 2009

Gut auf den Punkt gebracht, vielen Dank.

Teutates 04. Okt 2009

Es ist ein Tippfehler. Es sollte eigentlich...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Koordinator Web-Technologien (m/w)
    easyCredit, Nürnberg
  2. Mitarbeiter für die Mitgliederbetreuung (m/w)
    DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Systemarchitekt/in Projekt Internet der Dinge
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Apple TV (3. Generation, 1080p)
    74,90€
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  2. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  3. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

  1. Re: Das ist nur eine Meinung

    bstea | 18:34

  2. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    FreiGeistler | 18:27

  3. Re: Warum VP9?

    anonym | 18:18

  4. "begann man dann damit, den Code aufzuräumen"

    demon driver | 18:00

  5. Re: Kein drei-Finger dragging mehr?!?

    holysmoke | 17:51


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel