Abo
  • Services:
Anzeige

Sony will Geräte ohne Kabel bauen

Drahtlose Stromübertragung per Magnetresonanz

Nie mehr Kabel: Sony hat ein System zur drahtlosen Stromübertragung entwickelt. Über eine Entfernung von einem halben Meter sollen Fernseher und andere Geräte mit elektrischer Energie versorgt werden können.

Mit einer neu entwickelten Technik soll es möglich sein, Strom mit einer Leistung von 60 Watt drahtlos zu übertragen. Die Übertragung erfolgt per Magnetresonanz. Die Effizienz liegt laut Sony zwischen 60 und 80 Prozent.

Die Geräte können einen halben Meter von der Stromquelle entfernt stehen. Mit Hilfe eines Zusatzgerätes, das zwischen Sender und Empfänger aufgestellt wird, soll es möglich sein, die Reichweite auf 80 cm zu vergrößern. Sender und Empfänger müssen für die Energieübertragung die gleiche Resonanzfrequenz nutzen. Nutzer könnten zwischen den beiden auch Metallgegenstände aufstellen. Diese würden sich durch die drahtlose Stromübertragung nicht aufheizen, sagt Sony.

Anzeige

Wann Käufer mit den ersten Geräten ohne Stromkabel rechnen können, teilte das Unternehmen nicht mit.


eye home zur Startseite
leser123456789 05. Okt 2009

Um sich daran zu verletzen? Aber hast ja recht. Effektivität ist ein guter Punkt.

leser123456789 05. Okt 2009

Scheint wohl so. Das kannst Du selbst ganz einfach nachvollziehen: Stell ein Ei...

Gentomate 03. Okt 2009

oder einmal vergessen die Stromrechnung zu zahlen... Dead End.

Darq 03. Okt 2009

Ein Jugo (Königreich Jugoslawien). Aber wenn schon Kroate schreibst, dementsprechend...

sdasdasda 03. Okt 2009

http://my.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?MyEbay&gbh=1


Bierbauch / 19. Okt 2009

Wireless Strom kommt!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  2. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: Wikileaks ist nicht mehr im Kreis der Freunde

    divStar | 05:27

  2. Re: Die einzige App die HoloLens braucht um sich...

    divStar | 05:26

  3. Re: Schon 2x deshalb nicht bei Völkner und 1x...

    ClausWARE | 04:47

  4. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    ClausWARE | 04:41

  5. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    ClausWARE | 04:19


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel