Nach Wii-Firmware-Update: User melden Probleme

Probleme bei der Installation des Updates gemeldet

Eigentlich wollte Nintendo mit dem Update auf Firmware 4.2 vor allem gegen die Verwendung von Homebrew vorgehen - aber jetzt melden auch Besitzer von nicht modifizierten Wii-Konsolen Probleme.

Anzeige

Kurz nach der Veröffentlichung von Firmware 4.2 für die Nintendo Wii mehren sich in Internetforen die Meldungen von Spielern, die über Probleme mit ihrer Konsole bei und nach der Installation des Updates berichten. Unter anderem bei Nintendo selbst schreiben Besitzer, dass das Gerät etwa im "Wii Update"-Bildschirm hängen bleibt und sich auch später nicht mehr starten ließ.

Die Betroffenen betonen, dass sie an ihrer Wii keine Veränderungen vorgenommen hätten, die von Nintendo nicht vorgesehen seien. Die US-Niederlassung von Nintendo hat sich inzwischen selbst geäußert und weist darauf hin, dass es sich bei den meisten betroffenen Geräten um solche handelt, die etwa für die Verwendung des Homebrew-Channels modifiziert gewesen seien. Allerdings nicht alle. Die Probleme würden untersucht, defekte Geräte gegebenenfalls kostenlos repariert.


Bibabuzzelmann 04. Okt 2009

Ne, das scheint mir zu kompliziert, da sitz ich ja Jahre dran, bis ich das mal durch habe *g

Lama 03. Okt 2009

@Troll Bekämpfer: Lass ihn doch. Jeder, der das hier liest, lacht sich zwangsweise...

DerAndere 02. Okt 2009

Aber das Update ist ja "authorized" ;)

~The Judge~ 02. Okt 2009

Schreib auf jeden Fall dazu wenn sie vor Anfang 2009 gekauft wurde, und welches System...

~The Judge~ 02. Okt 2009

Antwort: http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/games/virtual_console_1778.html Kannst du das...

Kommentieren




Anzeige

  1. Leiterin / Leiter des Fachbereichs Service-Management
    IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. Engineer (m/w) für Software / Hardware im Bereich Gebäudeautomation
    Siemens AG, Stuttgart
  3. Software-Entwickler Backend (m/w)
    AGNITAS AG, München
  4. Webdesigner / -entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Order: 1886 - [PlayStation 4] Blackwater Edition
    89,95€
  2. Borderlands: The Handsome Collection PS4
    59,95€
  3. GTA V BIS 01.02. MIT VORBESTELLER-BONUS: Grand Theft Auto V [PC Download] mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel