Abo
  • Services:
Anzeige

Sharp produziert LCDs aus 9 qm großen Muttergläsern

Neue Fabrik in Sakai City nimmt den Betrieb auf

Sharps neue LCD-Fabrik der 10. Generation im japanischen Sakai City hat ihren Betrieb aufgenommen. Dort werden Muttergläser mit einer Größe von 9 qm (2.880 x 3.130 mm) verarbeitet.

Die neue LCD-Fabrik von Sharp fertigt Muttergläser, die rund 60 Prozent größer sind als die Gläser, die in der Sharp-Fabrik der 8. Generation in Kameyama II verarbeitet werden. Sharp spricht dabei vom Einstieg in eine neue Displayära, denn es handelt sich weltweit um die erste Anlage, in der Glassubstrate der 10. Generation verarbeitet werden.

Anzeige

Aus den 9 qm großen LCD-Muttergläsern kann Sharp etwa sechs 60-Zoll-, acht 50-Zoll-LCD-Panels oder Panels der Größen 82 Zoll und 108 Zoll fertigen.

Durch den Einsatz seiner neuen UV2A-Technik zur photometrischen Ausrichtung von LC-Molekülen will Sharp in der Lage sein, Displays mit besonders hohem Kontrast und hoher Energieeffizienz in Größen von 40 Zoll und mehr zu produzieren.

Zum Start soll die Produktionskapazität der neuen Fabrik bei 36.000 Muttergläsern pro Monat liegen und später auf 72.000 erhöht werden. Zudem sollen dort ab März 2010 stromerzeugende Photovoltaikpanels hergestellt werden.


eye home zur Startseite
Grützewütze 02. Okt 2009

Stimmt - sobald zwei oder mehr davon in einer Zahl vorkommen, ist auch eindeutig was...

CB 02. Okt 2009

Oh man - was für Assis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. hmmh multimediahaus AG, Berlin
  3. TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim
  4. über Robert Half Technology, Mosbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 448,99€
  2. 349,00€
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Todsünden für /mit SSDs ?

    pk_erchner | 22:09

  2. Re: Bei dem Samsung-Gelumpe ...

    Eheran | 22:01

  3. Re: endlich wird's den deutschen autobauern mal...

    Luke321 | 21:53

  4. Re: Sonderkündigung in dem Fall?

    bark | 21:37

  5. Re: Touchscreens

    superdachs | 21:35


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel