Security Essentials - kostenloser Virenschutz von Microsoft

Dynamic Signature Service soll Virensignaturen aktuell halten

Mit seinen Security Essentials bietet Microsoft ab sofort einen kostenlosen Malwareschutz zum Download an. Die Software soll Windows-Systeme vor Viren, Würmern und anderer Malware in Echtzeit schützen.

Anzeige

Microsofts eigene Antivirensoftware Security Essentials steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Die Software kann ohne Registrierung heruntergeladen werden, funktioniert aber nur auf Windows-Systemen, die Microsofts Windows-Echtheitsprüfung bestanden haben.

Microsoft will seine Nutzer mit diesem Schritt besser schützen, denn sie seien nicht bereit, für eine Antivirensoftware zu bezahlen und würden daher oft auf eine solche verzichten. Die Software richtet sich explizit an Endkunden, für Geschäftskunden bietet Microsoft Forefront Client Security an, das sich zentral verwalten lässt.

Microsoft Security Essentials läuft im Hintergrund, soll nur wenige CPU- und Speicherressourcen benötigen und wacht in Echtzeit über die Daten. Um für schnelle Updates zu sorgen, setzt Microsoft auf seinen neuen Dynamic Signature Service. Er soll dafür sorgen, dass nicht bis zum nächsten Updatetermin gewartet wird, bevor neue Virendefinitionen heruntergeladen werden.

Microsoft Security Essentials steht für Windows XP mindestens mit dem Service Pack 2, Windows Vista und Windows 7 einschließlich dessen XP-Modus ab sofort unter www.microsoft.de/mse zum Download bereit und unterstützt sowohl 32- als auch 64-Bit-Systeme. Die Software wird zunächst in 19 Ländern angeboten, darunter auch in Deutschland.


Michael Schwarz 05. Okt 2009

Schau mal hier: http://michael-schwarz.blogspot.com/2009/10/microsoft-security-essentials...

^Andreas... 30. Sep 2009

Mist, ich habe die Tags vergessen *g*

Ainer v. Fielen 30. Sep 2009

Solange MS das nur als optionalen Download anbietet ist es m.E. egal, was Avira, Norton...

iJones 30. Sep 2009

Was unterscheidet Microsoft von einem anderen Antiviren-Hersteller? , und vor allem...

Kommentieren


Alleskostenlos.ch Blog / 30. Sep 2009

Kostenloser Schutz vor Viren von Microsoft



Anzeige

  1. Datenbank-Spezialist (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin
  3. Application-Manager (m/w)
    Swiss Post Solutions GmbH, Dettingen unter Teck (bei Stuttgart)
  4. Berater IP Netze mit Fokus Unified Communication (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden oder Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nick Hayek

    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

  2. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  3. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  4. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab

  5. NSA-Ausschuss

    BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

  6. IT-Anwalt

    "Facebook geht bei neuen AGB illegal vor"

  7. Erbgut

    DNA überlebt Ausflug ins All

  8. Windows-Nachbau

    ReactOS bekommt neuen Explorer

  9. Bundesgerichtshof

    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

  10. Linshof i8

    Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel